Fussball

SK Rapid Wien: 5.000 Fans reisen zum Europa-League-Duell gegen Inter Mailand

Von SPOX Österreich
Rund 5.00 Rapid-Fans reisen nach Mailand.
© GEPA

Der SK Rapid Wien darf sich im Sechzehntel-Finale der Europa League gegen Inter Mailand auf große Fan-Unterstützung freuen. Für das Heimspiel wird ein ausverkauftes Allianz Stadion erwartet, die Fanflieger für das Rückspiel sind bereits ausgebucht.

"Das wird eine Riesen-Karawane", freut sich Klubserviceleiter Andy Marek im Kurier. Rund 5.000 Rapid-Fans werden am 21. Februar in Mailand erwartet. Die italienischen Fans zeigen ebenfalls großes Interesse an ihrem Auswärts-Spiel. Inter hat alle 1.750 Tickets für den Auswärts-Sektor in Hütteldorf angefordert.

Für das Heimspiel am 14. Februar ist der Andrang auf die Tickets naturgemäß noch höher. "Wir haben so viele Anfragen wie noch nie seit der Stadion-Eröffnung gegen Chelsea", freut sich Marek, der mit einem "restlos ausverkauften Haus, wie gegen die Rangers" rechnet.

Ab Freitag können Abonnenten je eine Karte für das Hinspiel erwerben, nach fünf Tagen steigen die Mitglieder ein (je zwei Tickets erlaubt). Die restlichen Tickets - sollte es noch welche geben - werden am 29. Jänner in den freien Verkauf gehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung