Fussball

Fanprotest gegen Red Bull während Salzburg gegen Leipzig

Von SPOX Österreich
Fans protestierten gegen das Red-Bull-Duell

Während Red Bull Salzburg und RB Leipzig auf einem sportlich hohen Niveau die Klingen kreuzen (hier im kostenlosen Livestream auf SPOX Österreich), wurden während der Partie erneut kritische Stimmen laut. Diesmal in Form eines Fan-Protests.

Auf der Längsseite der Red-Bull-Arena platzierte ein Zuschauer ein schwarzes Transparent mit oranger Aufschrift. Der Text dazu: "RB Fuschl am See (S) - RB Fuschl am See (LE) - mit freundlicher Unterstützung eines Doppelspielrechts durch die UEFA."

Damit soll offensichtlich die Eigenständigkeit beider Vereine hinterfragt werden. Diese wurde von der UEFA bestätigt, wodurch erst ermöglicht wurde, dass beide Klubs im gleichen Bewerb antreten können.

Die Finanzkontrollkammer für Klubs kam damals zu dem Schluss, dass Red Bull keinen relevanten Einfluss auf die Entscheidungen beider Klubs ausüben könne und keine Entscheidungen des jeweils anderen Klubs beeinflussen kann. In Salzburg ist Red Bull bekanntlich nur mehr Hauptsponsor.

Salzburg in der Europa League: Die Tabelle der Gruppe B

PlatzTeamSiegeUnentschiedenNiederlagenTorePunkte
1RB Salzburg50015:515
2Celtic3025:69
3RB Leipzig2038:76
4Rosenborg Trondheim0053:130
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung