Fussball

Glasgow-Rangers-Trainer Steven Gerrard lobt SK Rapid Wien

Von SPOX Österreich
Steven Gerrard
© getty

Der Neo-Rapid-Trainer Didi Kühbauer hatte sich sein Debüt als Coach der Grün-Weißen mit Sicherheit anders vorgestellt. Die Rapidler verloren in der Europa League gegen die Glasgow Rangers auswärts mit 1:3, offenbarten vor allem in Hälfte Zwei körperliche Defizite.

Indirekt kritisiert Kühbauer seinen Vorgänger Goran Djuricin und dessen Trainingssteuerung, die Rapidler seien einfach nicht fit genug gewesen: "Es ist ein körperliches Problem erkennbar, aber ich will es nicht nur darauf reduzieren."

Dass nach zwei Trainingseinheiten Kühbauer-Coaching der Stein nicht neu erfunden werden könne, ist aber klar. Viel Zeit bleibt den Grün-Weißen aber nicht, am Sonntag wartet Mattersburg in der Liga. Eine Niederlage und man gerät gegen den Tabellen-Nachbarn noch weiter unter Druck (So., 14:30, LIVE im SPOX-Ticker).

Rapid: Gerrard-Lob beeindruckt Didi Kühbauer nicht

Lob gab es jedoch vom Trainerkollegen der Glasgow Rangers und Liverpool-Ikone Steven Gerrard: "Rapid ist bisher die beste Mannschaft gegen die wir in Europa gespielt haben." Mit FK Ufa, NK Maribor, NK Osijek, FC Shkupi und dem FC Villarreal hatten die Rangers allerdings auch noch keine richtigen Kapazunder vor der Brust. Don Didi reagierte unbeeindruckt: "Schön, dass er das sagt. Aber wenn man gewonnen hat, sagt man das gerne."

Rapid: Die Highlights gegen die Glasgow Rangers im Video

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung