Fussball

Rapid und Salzburg in der Europa League: So spielten die kommenden Gegner

Von APA
SK Rapid Wien
© GEPA

Rosenborg Tronhdheim, am 25. Oktober in Wals-Siezenheim nächster Gegner Salzburgs in der Europa League, hat sich am Sonntag in der norwegischen Meisterschaft gegen Schlusslicht Sandefjord mit einem Heim-1:1-(0:1) zufriedengeben müssen. Rapids kommender spanischer Kontrahent Villarreal verlor sein Spiel bei Espanyol Barcelona gar 1:3 (1:1).

Trondheim lag bis zur 69. Minute in Rückstand, ehe Alexander Söderlund vom Elferpunkt noch einen Punkt für den Tabellenführer rettete. Die weiteren "Bullen"-Gegner, Leipzig und Celtic Glasgow, waren hingegen erfolgreich: Die Deutschen fertigten Nürnberg 6:0 (4:0) ab, Celtic setzte sich gegen Nachzügler St. Johnstone auswärts mit demselben Score durch. James Forrest traf dabei viermal.

Villarreal schaffte bei Espanyol durch Karl Toko-Ekambi (45.) zwar den 1:1-Ausgleich, ging in der Schlussphase aber noch k.o. Es war die zweite Liga-Niederlage in Folge, in der Tabelle liegt man nur auf Rang 15.

Die Glasgow Rangers siegten gegen Schottlands Leader Heart of Midlothian 3:1 (3:0), verkürzten den Rückstand auf die Spitze auf fünf Punkte. Spartak Moskau setzte sich bei Jenissei Krasnojarsk dank Treffern von Michail Ignatow (47.), Ze Luis (59./Elfer) und Artem Timofeev (92.) mit 3:2 (0:0) durch und verbesserte sich auf Rang vier.

Österreich in der UEFA-Fünfjahreswertung (Stand: 05.10.2018)

PlatzVerband2014/152015/162016/172017/182018/19Gesamt
1Spanien20,21423,92820,14219,7145,71489,712
2England13,57114,25014,92820,0714,92867,748
3Italien19,00011,50014,25017,3335,64267,725
4Deutschland15,85716,42814,5719,8575,92862,641
5Frankreich10,91611,08314,41611,5004,25052,165
...
11Niederlande6,0835,7509,1002,9004,20028,033
12Österreich4,1253,8007,3759,7502,80027,850
13Dänemark2,9005,5008,5005,2504,62526,775
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung