Fussball

Europa-League: Rapid-Gegner Spartak Moskau entlässt Cheftrainer Carrera

Von APA
Spartak entlässt den Trainer.
© getty

Rapids Europa-League-Gegner Spartak Moskau hat seinen italienischen Coach Massimo Carrera wegen andauernder Erfolglosigkeit entlassen. Im Gruppenspiel bei den Glasgow Rangers wird am Donnerstag Assistenztrainer Raul Riancho auf der Bank sitzen.

"Die Resultate und das Spiel der Mannschaft in dieser Saison zeigen, dass es keine Tendenz zum Besseren gibt", teilte Spartak am Montag mit.

Am Vorabend war das Liga-Spiel gegen Arsenal Tula mit 2:3 verloren gegangen. Rekordmeister Spartak liegt damit nur auf dem siebenten Platz der Premjer Liga. In der Rapid-Gruppe G in der Europa League ist Spartak nach zwei Spieltagen mit einem Punkt Tabellenletzter.

SK Rapid in der Europa League: Spielplan, Termine, Paarungen

DatumRundeGegnerAnstoß/ErgebnisSpielort
20. September1. SpieltagSpartak Moskau2:0Wien
4. Oktober2. SpieltagGlasgow Rangers1:3Glasgow
25. Oktober3. SpieltagVillarreal21.00Villarreal
8. November4. SpieltagVillarreal18.55Wien
29. November5. SpieltagSpartak Moskau16.50Moskau
13. Dezember6. SpieltagGlasgow Rangers18.55Wien
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung