Fussball

SK Rapid vs. Glasgow Rangers: Wo kann ich Rapid in der Europa League gratis im Livestream sehen?

Von SPOX Österreich
Didi Kühbauer
© GEPA/getty

Ein stimmungsvolles Duell ist garantiert, wenn die Glasgow Rangers in der Europa-League-Gruppenphase den SK Rapid empfangen. Hier erfährst du, wo du die Partie live sehen kannst.

UEFA Europa League: Glasgow Rangers vs. SK Rapid Wien

SpielGlasgow Rangers - Rapid Wien
DatumDonnerstag, 4. Oktober 2018
Ankick21 Uhr
StadionIbrox Park

Glasgow Rangers gegen den SK Rapid: Die Aufstellungen

In seinem ersten Spiel als Rapid-Trainer setzt Neo-Coach Didi Kühbauer auf folgende Elf:

Strebinger, Müldür, Sonnleitner, Barac, Potzmann, Schwab, Ljubicic, Ivan, Murg, Berisha, Pavlovic.

Ersatz: Knoflach, Auer, Dibon, Martic, Knasmüllner, Alar, Bolingoli

Die Rangers starten indes mit folgender Mannschaft:

McGregor, Tavernier, Goldson, Ejaria, Flanagan, Morelos, Candeias, Coulibaly, Kent, Arfield.

Ersatz: Foderingham, Halliday, Katic, Barisic, Grezda, Lafferty, Middleton.

Rangers vs. Rapid im kostenlosen Livestream auf SPOX Österreich, im TV auf PULS 4 - Erlebe alle Europa League Spiele live auf DAZN

Die Partie wird in Österreich live im TV auf PULS 4 übertragen, SPOX Österreich bietet das Duell zwischen den Rangers und Rapid, wie auch alle weiteren PULS 4-EL-Livespiele, im kostenlosen Livestream an. Hier geht's zur Übertragung!

Zudem zeigt DAZN ab dieser Saison erstmalig alle Spiele der UEFA Europa League live und auf Abruf.

Durchwachsene Saisonstarts für Rangers und Rapid

Was die beiden Klubs eint, ist die aktuelle Differenz zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Die Gäste aus Wien reisen mit einem neuen Trainer nach Schottland, denn nach der neuerlichen Heimniederlage gegen Überraschungsteam St. Pölten musste Goran Djuricin gehen. Neun Punkte aus neun Bundesligaspielen und Tabellenplatz acht waren eindeutig zu wenig.

Etwas besser stehen die Rangers in der Premiership da. Aus den bislang gespielten sieben Runden holten sie elf Zähler, was aktuell für Tabellenplatz sechs - direkt hinter Erzrivale Celtic - reicht.

In das Duell geht Rapid als Tabellenführer der Europa-League-Gruppe G. Die Grün-Weißen konnten ihre Auftaktpartie gegen Spartak Moskau mit 2:0 für sich entscheiden. Die Rangers traten in der ersten runde beim FC Villarreal an und holten in Spanien ein 2:2.

Der Rangers-Star sitzt auf der Bank: Steven Gerrard

Während Rapid also bereits die Reißleine zog, steht dies in Glasgow nicht zur Diskussion, denn der Star der Rangers ist der Trainer. Liverpool-Legende Steven Gerrard steht seit vergangenem Sommer an der Seitenlinie.

Rapids Spielplan in der Europa-League-Gruppenphase

DatumRundeGegnerAnstoß/ErgebnisSpielort
20. September1. SpieltagSpartak Moskau2:0Wien
4. Oktober2. SpieltagGlasgow Rangers21.00Glasgow
25. Oktober3. SpieltagVillarreal21.00Villarreal
8. November4. SpieltagVillarreal18.55Wien
29. November5. SpieltagSpartak Moskau16.50Moskau
13. Dezember6. SpieltagGlasgow Rangers18.55Wien
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung