Pressestimmen zu Leipzig gegen Salzburg: "Rangnick hat sich verschluckt"

 
Red Bull Salzburg setzte sich im ersten Duell mit Schwesternklub Leipzig mit 3:2 durch. Die Presse sprach nach der turbulenten Partie von Abwehrverhalten auf Schülerliganiveau.
© GEPA
Red Bull Salzburg setzte sich im ersten Duell mit Schwesternklub Leipzig mit 3:2 durch. Die Presse sprach nach der turbulenten Partie von Abwehrverhalten auf Schülerliganiveau.
Spiegel Online: "In der Anfangsphase sah man der Partie an, dass sich das Rangnick-Team durch die Europa-League-Qualifikation gequält hatte, während Salzburg zum elften Mal nur denkbar knapp in der Champions-League-Quali gescheitert war."
© getty
Spiegel Online: "In der Anfangsphase sah man der Partie an, dass sich das Rangnick-Team durch die Europa-League-Qualifikation gequält hatte, während Salzburg zum elften Mal nur denkbar knapp in der Champions-League-Quali gescheitert war."
Kicker: "RB Leipzig verpatzte den Auftakt in die Gruppenphase der Europa League gegen den Schwesterklub RB Salzburg. Dabei enttäuschten die Sachsen lange Zeit mit einem pomadigen Auftritt gegen sehr präsente und spielfreudige Österreicher."
© getty
Kicker: "RB Leipzig verpatzte den Auftakt in die Gruppenphase der Europa League gegen den Schwesterklub RB Salzburg. Dabei enttäuschten die Sachsen lange Zeit mit einem pomadigen Auftritt gegen sehr präsente und spielfreudige Österreicher."
Sport 1: "RB Leipzig hat sich im Dosenduell gegen den kleinen Bruder FC Salzburg kräftig verschluckt. Der Bundesligist verlor nach einer lange Zeit schwachen Vorstellung 2:3 (0:2) und steht in der Gruppe B gleich unter Druck."
© getty
Sport 1: "RB Leipzig hat sich im Dosenduell gegen den kleinen Bruder FC Salzburg kräftig verschluckt. Der Bundesligist verlor nach einer lange Zeit schwachen Vorstellung 2:3 (0:2) und steht in der Gruppe B gleich unter Druck."
ran.de: “Verkehrte Welt im Bullenreich: RB Leipzig hat sich im Dosenduell gegen den kleinen Bruder kräftig verschluckt."
© getty
ran.de: “Verkehrte Welt im Bullenreich: RB Leipzig hat sich im Dosenduell gegen den kleinen Bruder kräftig verschluckt."
n-tv: "Im Europa-League-Duell der Red-Bull-Klubs spielt RB Leipzig schlecht und zeigt wenig Einsatz. Besonderes Drama: Trainer Ralf Rangnick wird mit dem Fußball geschlagen, den er in seiner Zeit beim FC Salzburg dort einstudierte.”
© getty
n-tv: "Im Europa-League-Duell der Red-Bull-Klubs spielt RB Leipzig schlecht und zeigt wenig Einsatz. Besonderes Drama: Trainer Ralf Rangnick wird mit dem Fußball geschlagen, den er in seiner Zeit beim FC Salzburg dort einstudierte.”
Standard: "Dass ein RB-Team gewinnt, war statistisch wahrscheinlich, nur ein Unentschieden hätte dies verhindert.Es war eine amikale Angelegenheit, die Leipzig-Fans klatschten beim Salzburger Rainermarsch mit."
© getty
Standard: "Dass ein RB-Team gewinnt, war statistisch wahrscheinlich, nur ein Unentschieden hätte dies verhindert.Es war eine amikale Angelegenheit, die Leipzig-Fans klatschten beim Salzburger Rainermarsch mit."
Krone: "Salzburg jubelt, Leipzig am Boden - nach dem „Dosen-Duell“ könnten die Gemütszustände nicht unterschiedlicher sein. Während man beim österreichischen Meister feiert, gibt es beim deutschen Bundesligisten hängende Köpfe."
© getty
Krone: "Salzburg jubelt, Leipzig am Boden - nach dem „Dosen-Duell“ könnten die Gemütszustände nicht unterschiedlicher sein. Während man beim österreichischen Meister feiert, gibt es beim deutschen Bundesligisten hängende Köpfe."
FAZ: "Überraschendes Resultat beim ersten Aufeinandertreffen der beiden RB-Klubs in der Europa League. Der kleine Bruder aus Österreich nutzt die schwache Darbietung der Leipziger eiskalt aus."
© getty
FAZ: "Überraschendes Resultat beim ersten Aufeinandertreffen der beiden RB-Klubs in der Europa League. Der kleine Bruder aus Österreich nutzt die schwache Darbietung der Leipziger eiskalt aus."
Kurier: "Was kommt heraus, wenn zwei Teams aufeinandertreffen, die die identische Spielphilosophie haben, jahrelang denselben Sportchef hatten? Ein kurioses Fußballspiel mit einem verdienten Sieger und fünf Toren und Abwehrfehlern auf Schülerliganiveau."
© getty
Kurier: "Was kommt heraus, wenn zwei Teams aufeinandertreffen, die die identische Spielphilosophie haben, jahrelang denselben Sportchef hatten? Ein kurioses Fußballspiel mit einem verdienten Sieger und fünf Toren und Abwehrfehlern auf Schülerliganiveau."
BILD: Das war ja fast schon Dosenschießen! Vorm Spiel glauben viele, dass der Favorit aus der Bundesliga den Sieg geschenkt bekommt. Falsch! Weil die Ösis einen 4-minütigen Energieschub haben – und ganz spät noch mal zurück kommen.
© getty
BILD: Das war ja fast schon Dosenschießen! Vorm Spiel glauben viele, dass der Favorit aus der Bundesliga den Sieg geschenkt bekommt. Falsch! Weil die Ösis einen 4-minütigen Energieschub haben – und ganz spät noch mal zurück kommen.
1 / 1
Werbung
Werbung