Fussball

Red Bull Salzburg gegen RB Leipzig heute im Livestream: Europa League live auf SPOX Österreich

Von SPOX Österreich
RB Leipzig gegen Red Bull Salzburg
© getty

Worst Case oder mit Spannung erwartet? Egal, auf jeden Fall ist es endlich soweit: Das erste Duell der beiden Red-Bull-Klubs RB Leipzig und FC Red Bull Salzburg auf internationaler Bühne steht an. Mit SPOX Österreich und unserem Partner PULS 4 kannst du dieses vielfach als "Dosen-Derby" bezeichnete Spiel der Europa-League-Gruppenphase heute im Livestream und live im TV mitverfolgen.

UEFA Europa League: RB Leipzig gegen FC Red Bull Salzburg

SpielLeipzig - Salzburg
DatumDonnerstag, 20. September 2018
Uhrzeit21:00 Uhr
StadionRB Arena Leipzig

RB Leipzig vs. FC Red Bull Salzburg: Wo kann ich die Europa League im Livestream sehen?

Die Partie wird in Österreich live im TV auf PULS 4 übertragen, SPOX Österreich bietet das Duell zwischen Leipzig und Salzburg, wie auch alle folgenden PULS 4-EL-Livespiele, im kostenlosen Livestream an. Hier geht's zur Übertragung!

Zudem zeigt DAZN ab dieser Saison erstmalig alle Spiele der UEFA Europa League live und auf Abruf.

Leipziger Bullen empfangen Salzburger Bullen: Die möglichen Aufstellungen

  • RB Leipzig: Mvogo - Klostermann, Konate, Orban, Saracchi - Sabitzer, Kampl, Demme, Forsberg - Poulsen, Augustin
  • Ersatz: Müller/Gulacsi - Laimer, Upamecano, Ilsanker, Halstenberg, Mukiele, Bruma, Cunha
  • FC Red Bull Salzburg: Walke - Lainer, Ramalho, Pongracic, Ulmer - Haidara, Samassekou, H. Wolf, Junuzovic/X. Schlager - Yabo, Dabbur
  • Ersatz: Stankovic - Todorovic, Onguene, Ch. Leitgeb, Minamino, Mwepu, Prevljak, Gulbrandsen

Timo Werner fällt bei RB Leipzig aus

Stürmer Werner fällt aufgrund einer Muskelverletzung definitiv für das Spiel gegen Salzburg aus. er könnte in der Offensive durch Poulsen ersetzt werden.

Europa League: RB Leipzig und Red Bull Salzburg im selben Bewerb

Die von den UEFA-Regularien im Sinne der Wettbewerbsintegrität geforderte formale Trennung der beiden Klubs war man im Hinblick auf den Höhenflug der Leipziger schon frühzeitig angegangen und hatte das Thema bereits 2016 als abgeschlossen bezeichnet. Tatsächlich gab die Finanzkontrollkammer für Klubs (CFCB) im Juni 2017 Grünes Licht - allerdings erst nach einer Entscheidung des CFCB-Schiedsgerichts.

Dieses kam zum Schluss, dass Red Bull keinen entscheidenden Einfluss auf die Entscheidungen beider Klubs ausüben könne bzw. einer der beiden Vereine relevante Entscheidungen im jeweils anderen entscheidend beeinflussen könne.

Schiedsrichter: Schwede pfeift Leipzig gegen Salzburg

Mit dem Schiedsrichterteam wird sich Leipzigs Emil Forsberg zumindest sprachlich bestens verstehen. Der Unparteiische der Begegnung ist der Schwede Andreas Eckberg, seine Assistenten heißen Mehmet Culum und Stefan Hallberg sowie Kristoffer Karlsson und Glenn Nyberg.

Die Gruppe B der UEFA Europa League

TeamNationTopf
FC Red Bull SalzburgÖsterreichTopf 1
Celtic GlasgowSchottlandTopf 2
RB LeipzigDeutschlandTopf 3
Rosenborg TrondheimNorwegenTopf 4
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung