SK Sturm Graz trifft in der EL-Qualifikation auf AEK Larnaca

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 02.08.2018 | 19:19 Uhr
SK Sturm Graz
© GEPA

Bei Sturm Graz hat das Aus in der Champions-League-Qualifikation für eine gewisse Ernüchterung gesorgt. Von der herbeigesehnten Sensation gegen Ajax Amsterdam war Österreichs Fußball-Cupsieger weit entfernt, nach der 1:3-Heimniederlage am Mittwoch (jetzt im Re-Live auf DAZN) kam mit einem Gesamtscore von 1:5 das Aus.

Nach der Champions-League-Quali ist allerdings vor der Europa-League-Quali und so treffen die Blackies in der dritten Qualifikationsrunde auf AEK Larnaca aus Zypern. AEK setzte sich gegen Dundalk aus Irland nach einem Auswärts-0:0 recht eindrucksvoll mit 4:0 durch. Der Käse war bereits nach 45 Minuten gegessen, die Zyprioten gingen mit 3:0 zum Pausentee. Ivan Trickovski mit einem Doppelpack, der 33-jährige Flügelspieler Alberto Chamorro und Juan Campasol sorgten für die Tore.

Während die Heimpartie gegen Ajax seit Wochen ausverkauft war, dürfte die Merkur-Arena in einer Woche weit weniger gut gefüllt sein. Die Vorfreude des Sturm-Trainers wird dadurch aber nicht getrübt. "Ich sehe die Europa League nicht als Trostpflaster, sondern als Privileg", meinte Vogel. Peter Zulj pflichtete ihm bei. "Das Ziel ist jetzt die Europa-League-Gruppenphase." Bereits in einer Woche müssen die Grazer zuhause gegen Larnaca bestehen.

SK Sturm in der Europa-League-Quali: Die wichtigsten Termine

RundeGegnerDatum
3. Quali-Runde, HinspielLarnaca09.08.2018 (Heim)
3. Quali-Runde, RückspielLarnaca16.08.2018 (Auswärts)
Playoffs, Hinspiel?23.08.2018
Playoffs, Rückspiel?30.08.2018
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung