Fussball

SK Sturm Graz gegen AEK Larnaka heute live: Das Europa-League-Quali-Rückspiel im Livestream und TV sehen

Von SPOX Österreich
Sturm muss in Zypern siegen
© GEPA

Für Sturm Graz geht es im Rückspiel der 3. Europa-League-Qualifikationsrunde gegen AEK Larnaka (17:30 Uhr) um die Wurst. Nach der 0:2-Heimniederlage stehen die Grazer mit dem Rücken zur Wand und benötigen bereits ein kleines Wunder. SPOX liefert alle wichtigen Infos zur TV-Übertragung der Partie, zum Termin und zum Livestream.

Für Sturm war der vergangene Donnerstag rabenschwarz. Sportlich hatten die Grazer Larnaka nichts entgegenzusetzen, ein völlig unnötiger Becherwurf verletzte auch noch den Linienrichter - die Partie wurde lange unterbrochen. Dennoch glauben die Steirer weiterhin an ihre Chance. Doch eines ist klar: Sturm darf wohl keinen Gegentreffer kassieren - denn dann sind schon drei Tore vonnöten.

Europa-League-Quali: Larnaka gegen Sturm im TV oder Livestream sehen

Aber wo kann man das Spiel sehen? Für die Übertragung des Matches im Fernsehen genügt ein ORF-Receiver: Österreichs Rundfunk übertragt die Partie live, um 17:25 Uhr beginnt die Übertragung, um 17:30 Uhr ist Ankick. In der ORF-TV-Thek ist auch ein Livestream zum Spiel erhältlich.

SK Sturm in der Europa-League-Quali: Die wichtigsten Termine

RundeGegnerDatum
3. Quali-Runde, HinspielLarnaca0:2
3. Quali-Runde, RückspielLarnaca16.08.2018 (Auswärts)
Playoffs, HinspielFeyenoord/Trencin23.08.2018
Playoffs, RückspielFeyenoord/Trencin30.08.2018

Weitere Auslosung: Mögliches Playoff von Sturm Graz

Sollte Sturm Larnaca überraschend ausschalten, wartet am 23.08. der Sieger aus Feyenoord Rotterdam gegen das slowakische AS Trencin. Trencin, betreut von Ex-Red-Bull-Salzburg-Trainer Ricardo Moniz, besiegte Feyenoord im Hinspiel mit 4:0.

Larnaka - Sturm: Mögliche Aufstellungen

Larnaka: Tono - Silva, Truyols, Gonzalez, Ioannou - Hevel, Larena - Acoran, Trickovski, Cases - Giannou

Ersatz: Christodoulou - Anastasiou, Nacho, Mojsov, Gbayara, Tomas, Tete, Taulemesse

Sturm: Schützenauer - Spendlhofer, Avlonitis, Maresic - Koch, P. Zulj, Lackner, Grozurek, Ferreira - Hosiner, Pink

Ersatz: Giuliani - Schrammel, Obermair, Lovric, Lema, Huspek, Eze

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung