Fussball

Europa League: Schon wieder! Düdelingen besiegt auch Cluj

Von APA/RED
Freitag, 24.08.2018 | 08:40 Uhr
Düdelingens Fans durften jubeln
© GEPA

Der einstige Salzburg-Schreck Düdelingen darf auf den erstmaligen Einzug in die Gruppenphase der Europa League hoffen. Ein Erfolg, der noch keiner Mannschaft aus Luxemburg gelang.

Die Luxemburger, 2012 in der Champions-League-Qualifikation gegen Österreichs Meister erfolgreich, schlug Rumäniens Meister Cluj zu Hause mit 2:0.

Damit geht ein außergewöhnlicher Europa-Cup-Run weiter: Der Ultra-Underdog schaltete auf dem Weg ins Playoff bereits KF Drita (2:1, 1:1) und Legia Warschau (2:1, 2:2) aus.

Auch Koller durfte jubeln

Jubeln durfte auch Ex-ÖFB-Teamchef Marcel Koller. Der Neo-Basel-Coach lag gegen Apollon Limassol aus Zypern vor heimischer Kulisse trotz früher Führung plötzlich 1:2 zurück. Ricky van Wolfswinkel (69.) mit seinem zweiten Tor an diesem Abend und Eray Cümart (84.) drehten die Partie aber noch für den Schweizer Vizemeister.

Am Ende holte Basel im sechsten Pflichtspiel unter Koller den sechsten Sieg.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung