Salzburg bangt gegen Dortmund um Samassekou und Hwang

Von APA
Montag, 05.03.2018 | 17:29 Uhr
Hwang Hee-chan
© GEPA
Advertisement
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Meister Red Bull Salzburg bangt nach Diadie Samassekou vor dem Achtelfinal-Hinspiel der Europa League am Donnerstag (19.00 Uhr) bei Borussia Dortmund auch um den Einsatz von Stürmer Hwang Hee-chan.

Der Südkoreaner erlitt am Sonntag im Ligaspiel gegen Rapid (1:0) eine Ristprellung, erklärte ein Clubsprecher am Montag. Der 22-Jährige sei für das Hinspiel in Dortmund fraglich.

Gleiches gilt für Mittelfeldmann Samassekou, der gegen Rapid eine leichte Kopfverletzung erlitten hatte. Der Verdacht auf Gehirnerschütterung bestätigte sich laut Clubangaben aber nicht.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung