Salzburg gegen Real Sociedad mit neuer Innenverteidigung

Von APA
Dienstag, 20.02.2018 | 15:31 Uhr
Andre Ramalho

Red Bull Salzburg muss vor dem Europa-League-Sechzehntelfinal-Rückspiel gegen Real Sociedad am Donnerstag (21.05 Uhr/live Sky und Puls 4) weiter um einen Einsatz von Mittelfeldmotor Valon Berisha bangen. Wie die "Bullen" am Dienstag mitteilten, laboriert Berisha nach wie vor an Hüftproblemen. Auch Außenverteidiger Stefan Lainer, beim im Auswärtshinspiel Assistgeber zum 2:2-Endstand, ist fraglich.

Lainer, der schon beim 4:0 im Ligaheimspiel gegen St. Pölten am Sonntag mit einer Erkrankung fehlte, ist noch nicht ganz fit. Fix nicht dabei sein werden Christoph Leitgeb (Mittelhandbruch) und Marin Pongracic (fiebrige Erkältung).

Weil neben Letzterem auch der gelbgesperrte Duje Caleta-Car ausfällt, dürfte es daher in der Innenverteidigung zu einer Premiere kommen: "Heimkehrer" Andre Ramalho wird erstmals an der Seite von Jerome Onguene spielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung