Fussball

Vom FC Liefering: Philipp Sturm wechselt zum Chemnitzer FC

Von SPOX Österreich
Philipp Sturm geht nach Deutschland.

Philipp Sturm hat in Deutschland einen neuen Verein gefunden. Nachdem der Vertrag des Mittelfeldspielers beim FC Liefering nicht verlängert wurde, verließ der den Bullenstall und unterschrieb beim Chemnitzer FC in der deutschen 3. Liga einen Zweijahresvertrag.

"Ich freue mich auf eine neue Umgebung und bin gespannt, in Deutschland spielen zu dürfen. Ich hoffe beim Chemnitzer FC viel zu lernen und meine Fähigkeiten weiter ausbauen zu können. Die Mannschaft hat mich in den letzten Tagen gut aufgenommen, ich fühle mich bereits jetzt sehr wohl", berichtete Sturm, der bereits zum Ende der vergangenen Woche mit der Mannschaft trainierte.

Der 20-jährige gebürtige Salzburger trat mit zehn Jahren der Salzburger Akademie bei und holte 2017 unter Marco Rose die UEFA Youth League. Beim FC Liefering absolvierte er zuletzt 32 Partien, in denen er drei Tore und zwei Assists verbuchte. Für ÖFB-Jugendauswahlen absolvierte er 13 Einsätze.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung