Maximilian Wöber wechselt zu Salzburg: Diese Spieler kickten für Rapid & die Bullen

 
Transfers zwischen Salzburg und Rapid sorgten in der Vergangenheit immer wieder für Aufsehen. Mit Max Wöber wechselte nach einem Auslands-Engagement ein weiterer Ex-Rapidler zu den Bullen. SPOX zeigt eine Auswahl an Spielern, die für beide Teams kickten.
© GEPA
Transfers zwischen Salzburg und Rapid sorgten in der Vergangenheit immer wieder für Aufsehen. Mit Max Wöber wechselte nach einem Auslands-Engagement ein weiterer Ex-Rapidler zu den Bullen. SPOX zeigt eine Auswahl an Spielern, die für beide Teams kickten.
Roman Wallner: Der Weltenbummler kickte um die Jahrtausendwende vier Saisons lang für Rapid, ehe in Hannover seine Legionärs-Karriere startete. Nach Engagements in Schottland und Griechenland wechselte er zu den Bullen, von dort im Winter 2012 zu Leipzig
© GEPA
Roman Wallner: Der Weltenbummler kickte um die Jahrtausendwende vier Saisons lang für Rapid, ehe in Hannover seine Legionärs-Karriere startete. Nach Engagements in Schottland und Griechenland wechselte er zu den Bullen, von dort im Winter 2012 zu Leipzig
Christopher Dibon: Der Admira-Jugendspieler wurde im Sommer 2012 ablösefrei von Salzburg engagiert. Nach nur einer Saison wurde er an Rapid verliehen, dort blieb der verletzungsanfällige Verteidiger bis heute.
© GEPA
Christopher Dibon: Der Admira-Jugendspieler wurde im Sommer 2012 ablösefrei von Salzburg engagiert. Nach nur einer Saison wurde er an Rapid verliehen, dort blieb der verletzungsanfällige Verteidiger bis heute.
Marcel Sabitzer: Seine Ausstiegsklausel bei Rapid galt nur für das Ausland. Das machte sich Leipzig zunutze, die Sachsen verpflichteten ihn im Sommer 2014 für zwei Millionen Euro und verliehen ihn sofort an Salzburg weiter. Heute bei Leipzig gesetzt.
© GEPA
Marcel Sabitzer: Seine Ausstiegsklausel bei Rapid galt nur für das Ausland. Das machte sich Leipzig zunutze, die Sachsen verpflichteten ihn im Sommer 2014 für zwei Millionen Euro und verliehen ihn sofort an Salzburg weiter. Heute bei Leipzig gesetzt.
Stefan Maierhofer: Mit Rapid in der Saison 2007/08 Meister, ehe der Ex-Bayern-Profi nach England wechselte. Nach 2 Jahren kehrte er heim, ging für die Bullen auf Torjagd und wurde prompt Torschützenkönig, & Double-Sieger. Heute beim FC Aarau.
© GEPA
Stefan Maierhofer: Mit Rapid in der Saison 2007/08 Meister, ehe der Ex-Bayern-Profi nach England wechselte. Nach 2 Jahren kehrte er heim, ging für die Bullen auf Torjagd und wurde prompt Torschützenkönig, & Double-Sieger. Heute beim FC Aarau.
Andreas Ivanschitz: Seinen Wechsel zu den Bullen verziehen ihm die Rapid-Fans nie. Nach acht Jahren bei Rapid wurde er für 4 Millionen Euro von Salzburg verpflichtet, wurde aber erst danach in Griechenland, Deutschland, Spanien und den USA glücklich.
© GEPA
Andreas Ivanschitz: Seinen Wechsel zu den Bullen verziehen ihm die Rapid-Fans nie. Nach acht Jahren bei Rapid wurde er für 4 Millionen Euro von Salzburg verpflichtet, wurde aber erst danach in Griechenland, Deutschland, Spanien und den USA glücklich.
Yasin Pehlivan: Der defensive Mittelfeldspieler wechselte im Alter von 13 Jahren in die Rapid-Jugend. Bis 2011 blieb er bei den Hütteldorfern, ehe er in die Süper Lig wechselte. Nach vier Jahren unterschrieb er für eine Saison bei Salzburg.
© GEPA
Yasin Pehlivan: Der defensive Mittelfeldspieler wechselte im Alter von 13 Jahren in die Rapid-Jugend. Bis 2011 blieb er bei den Hütteldorfern, ehe er in die Süper Lig wechselte. Nach vier Jahren unterschrieb er für eine Saison bei Salzburg.
Stefan Stangl: Absolvierte in zwei Jahren 54 Pflichtspiele für Rapid und wurde im Sommer 2016 von Salzburg für 1,65 Millionen Euro verpflichtet. Danach kam er nur noch zu 24 Profispielen, nach wenigen Monaten in Bratislava aktuell vereinslos.
© GEPA
Stefan Stangl: Absolvierte in zwei Jahren 54 Pflichtspiele für Rapid und wurde im Sommer 2016 von Salzburg für 1,65 Millionen Euro verpflichtet. Danach kam er nur noch zu 24 Profispielen, nach wenigen Monaten in Bratislava aktuell vereinslos.
Taxiarchis Fountas: Ja, ja, auch der aktuelle Rapid-Stürmer, der von St. Pölten geholt wurde, kickte einst für Salzburg. Dort setzte er sich aber nie durch und kam nur zu einem Cup-Einsatz. Wurde als Perspektivspieler vier Mal verliehen.
© GEPA
Taxiarchis Fountas: Ja, ja, auch der aktuelle Rapid-Stürmer, der von St. Pölten geholt wurde, kickte einst für Salzburg. Dort setzte er sich aber nie durch und kam nur zu einem Cup-Einsatz. Wurde als Perspektivspieler vier Mal verliehen.
Stefan Schwab: Auch Rapid-Kapitän Stefan Schwab trug einmal den roten Bullen auf der Brust. Der Mittelfeldspieler durchlief die Jugendmannschaften der Salzburger bis zu den RB Juniors. Ging dann zu Admira Wacker.
Stefan Schwab: Auch Rapid-Kapitän Stefan Schwab trug einmal den roten Bullen auf der Brust. Der Mittelfeldspieler durchlief die Jugendmannschaften der Salzburger bis zu den RB Juniors. Ging dann zu Admira Wacker.
Marco Djuricin: Der Sohn von Ex-Rapid-Coach Goran spielte einst in der Jugend von Rapid, ehe er im Jänner 2015 in Salzburg landete. Erzielte in 21 Pflichtspielen für die Bullen sechs Treffer und spielt heute für den Karlsruher SC.
© GEPA
Marco Djuricin: Der Sohn von Ex-Rapid-Coach Goran spielte einst in der Jugend von Rapid, ehe er im Jänner 2015 in Salzburg landete. Erzielte in 21 Pflichtspielen für die Bullen sechs Treffer und spielt heute für den Karlsruher SC.
Maximilian Wöber: Der ehemalige Jugendspieler Rapids wurde von Zoran Barisic in die Kampfmannschaft befördert. Nach nur eineinhalb Jahren folgte der Wechsel zu Ajax. Nach einem halben Jahr bei Sevilla nun für 12 Millionen Euro Salzburgs Königstransfer.
© GEPA
Maximilian Wöber: Der ehemalige Jugendspieler Rapids wurde von Zoran Barisic in die Kampfmannschaft befördert. Nach nur eineinhalb Jahren folgte der Wechsel zu Ajax. Nach einem halben Jahr bei Sevilla nun für 12 Millionen Euro Salzburgs Königstransfer.
1 / 1
Werbung
Werbung