Pressestimmen zu FC Basel - LASK: "Diese Österreicher pressen gnadenlos"

 
Der LASK hat den FC Basel im Hinspiel der dritten CL-Quali-Runde mit 2:1 besiegt und sich eine großartige Ausgangsposition für das Rückspiel verschafft. Die Linzer werden von der Schweizer Presse gelobt, Basel kommt weniger gut weg.
© GEPA
Der LASK hat den FC Basel im Hinspiel der dritten CL-Quali-Runde mit 2:1 besiegt und sich eine großartige Ausgangsposition für das Rückspiel verschafft. Die Linzer werden von der Schweizer Presse gelobt, Basel kommt weniger gut weg.
Basler Zeitung: "Und plötzlich ist die Champions League wieder weit weg. Diese Österreicher alleine auf Ecken und hohe Bälle zu reduzieren wäre dann doch etwas einfach. Sie sind lauffreudig, kämpfen aufopferungsvoll und sie pressen gnadenlos."
© GEPA
Basler Zeitung: "Und plötzlich ist die Champions League wieder weit weg. Diese Österreicher alleine auf Ecken und hohe Bälle zu reduzieren wäre dann doch etwas einfach. Sie sind lauffreudig, kämpfen aufopferungsvoll und sie pressen gnadenlos."
Blick: "Schwacher FC Basel von frechen Linzern kalt geduscht."
© GEPA
Blick: "Schwacher FC Basel von frechen Linzern kalt geduscht."
Luzerner Zeitung: "Es sind Bilder einer verkehrten Welt im St. Jakob-Park. Bilder, die man sich so vor acht Tagen nicht hätte vorstellen können." - In der zweiten Quali-Runde drehte der FC Basel noch einen Rückstand gegen PSV Einhoven um und stieg auf.
© GEPA
Luzerner Zeitung: "Es sind Bilder einer verkehrten Welt im St. Jakob-Park. Bilder, die man sich so vor acht Tagen nicht hätte vorstellen können." - In der zweiten Quali-Runde drehte der FC Basel noch einen Rückstand gegen PSV Einhoven um und stieg auf.
Bote der Urschweiz: "Linz ließ Basel im Regen stehen."
© GEPA
Bote der Urschweiz: "Linz ließ Basel im Regen stehen."
Neue Zürcher Zeitung: "Gernot Trauner, der Captain, sieht mit Glatze und Nasenpflaster ein wenig aus wie ein Boxer, sein Kopfball traf den FC Basel wie ein Kinnhaken. Die Basler waren zuvor nicht getaumelt, aber sie hatten sich schwergetan ... (1/2)
© GEPA
Neue Zürcher Zeitung: "Gernot Trauner, der Captain, sieht mit Glatze und Nasenpflaster ein wenig aus wie ein Boxer, sein Kopfball traf den FC Basel wie ein Kinnhaken. Die Basler waren zuvor nicht getaumelt, aber sie hatten sich schwergetan ... (1/2)
"Nach dem Sieg gegen PSV Eindhoven schienen die Linzer nur eine Zwischenprüfung auf dem Weg zu den Champions-League-Play-offs." (2/2)
© GEPA
"Nach dem Sieg gegen PSV Eindhoven schienen die Linzer nur eine Zwischenprüfung auf dem Weg zu den Champions-League-Play-offs." (2/2)
1 / 1
Werbung
Werbung