Salzburg besiegt Leipzig erneut: Die Noten für die "besseren" Bullen

 
Der FC Salzburg hat auch das fünfte Gruppenspiel in der Europa League gewonnen. Zum zweiten Mal schlugen die roten Bullen ihre Stallkollegen aus Leipzig. SPOX hat die Noten der Salzburger Überflieger.
© getty
Der FC Salzburg hat auch das fünfte Gruppenspiel in der Europa League gewonnen. Zum zweiten Mal schlugen die roten Bullen ihre Stallkollegen aus Leipzig. SPOX hat die Noten der Salzburger Überflieger.
Alexander Walke (Note=1-): Schwierig, ein schlechtes Wort über den Goalie zu verlieren. Zwei Schüsse gab’s auf seinen Kasten, beide klärte er souverän. Insgesamt ein entspannter Arbeitstag, seine Parade gegen Werners Schuss war aufreizend stark.
© GEPA
Alexander Walke (Note=1-): Schwierig, ein schlechtes Wort über den Goalie zu verlieren. Zwei Schüsse gab’s auf seinen Kasten, beide klärte er souverän. Insgesamt ein entspannter Arbeitstag, seine Parade gegen Werners Schuss war aufreizend stark.
Andreas Ulmer (Note=2): Der Kapitän leitete einige Angriffe mit langen Bällen ein, hatte zudem die meisten Ballaktionen (80) im gesamten Spiel. Herrlich durchdachter Pass auf Gulbrandsen, der zur Torvorlage wurde.
© GEPA
Andreas Ulmer (Note=2): Der Kapitän leitete einige Angriffe mit langen Bällen ein, hatte zudem die meisten Ballaktionen (80) im gesamten Spiel. Herrlich durchdachter Pass auf Gulbrandsen, der zur Torvorlage wurde.
Marin Pongracic (Note=3): Klärte insgesamt neun Mal einen Ball aus der Defensive – Bestwert. Nur eines seiner sieben Kopfballduelle ging verloren, war mit verantwortlich dafür, dass Leipzig kaum zu Torchancen kam.
© GEPA
Marin Pongracic (Note=3): Klärte insgesamt neun Mal einen Ball aus der Defensive – Bestwert. Nur eines seiner sieben Kopfballduelle ging verloren, war mit verantwortlich dafür, dass Leipzig kaum zu Torchancen kam.
Andre Ramalho (Note=3): Rutschte kurz vor der Pause aus, was Werner aber nicht bestrafte. Abgesehen davon hatte er den Leipziger Sturm gut im Griff.
© GEPA
Andre Ramalho (Note=3): Rutschte kurz vor der Pause aus, was Werner aber nicht bestrafte. Abgesehen davon hatte er den Leipziger Sturm gut im Griff.
Stefan Lainer (Note=3+): Offensiv nicht so aktiv wie Ulmer, erfüllte dafür all seine Defensivaufgaben sicher. Sah nach einer halben Stunde Gelb.
© GEPA
Stefan Lainer (Note=3+): Offensiv nicht so aktiv wie Ulmer, erfüllte dafür all seine Defensivaufgaben sicher. Sah nach einer halben Stunde Gelb.
Diadie Samassekou (Note=2-): Machte im Zentrum alles zu. Acht Pässe fing der 22-Jährige ab, offensiv überließ er seinen Teamkollegen die Bühne.
© GEPA
Diadie Samassekou (Note=2-): Machte im Zentrum alles zu. Acht Pässe fing der 22-Jährige ab, offensiv überließ er seinen Teamkollegen die Bühne.
Xaver Schlager (Note=2-): Eroberte satte 13 Mal den Ball, kein anderer Spieler war in dieser Statistik so fleißig. Holte sich in der Nachspielzeit die Gelbe Karte wegen Zeitspiels.
© GEPA
Xaver Schlager (Note=2-): Eroberte satte 13 Mal den Ball, kein anderer Spieler war in dieser Statistik so fleißig. Holte sich in der Nachspielzeit die Gelbe Karte wegen Zeitspiels.
Zlatko Junuzovic (Note=2): War sich auf der halblinken Seite für keinen Laufweg zu schade, mit seinem blinden Pass auf Ulmer leitete er das 1:0 herrlich ein. Überzeugte in der gegnerischen Hälfte mit seiner Passquote (über 70 Prozent).
© GEPA
Zlatko Junuzovic (Note=2): War sich auf der halblinken Seite für keinen Laufweg zu schade, mit seinem blinden Pass auf Ulmer leitete er das 1:0 herrlich ein. Überzeugte in der gegnerischen Hälfte mit seiner Passquote (über 70 Prozent).
Hannes Wolf (Note=2): Verstolperte in der Schlussphase einen Ball, bei dem er eigentlich schon alleine auf den Leipziger Tormann zulief. Mit der auffälligste Offensivspieler bei den Salzburgern. Ging in der 87. Minute für Daka.
© getty
Hannes Wolf (Note=2): Verstolperte in der Schlussphase einen Ball, bei dem er eigentlich schon alleine auf den Leipziger Tormann zulief. Mit der auffälligste Offensivspieler bei den Salzburgern. Ging in der 87. Minute für Daka.
Munas Dabbur (Note=3+): Lange weniger auffällig als Wolf und Gulbrandsen, sorgte aber mit einer herrlichen Vorarbeit für Gulbrandsen für die gefährlichste Aktion in Halbzeit 1. Sein Abseits-Tor zum Schluss wurde zurecht aberkannt.
© GEPA
Munas Dabbur (Note=3+): Lange weniger auffällig als Wolf und Gulbrandsen, sorgte aber mit einer herrlichen Vorarbeit für Gulbrandsen für die gefährlichste Aktion in Halbzeit 1. Sein Abseits-Tor zum Schluss wurde zurecht aberkannt.
Fredrik Gulbrandsen (Note=2+): Konnte eine Riesen-Chance in der ersten Halbzeit nicht nutzen. In der 74. Minute schloss er eine sehenswerte Kombination mit einem platzierten Schuss ins rechte Eck ein. Kurz darauf für Minamino ausgewechselt.
© GEPA
Fredrik Gulbrandsen (Note=2+): Konnte eine Riesen-Chance in der ersten Halbzeit nicht nutzen. In der 74. Minute schloss er eine sehenswerte Kombination mit einem platzierten Schuss ins rechte Eck ein. Kurz darauf für Minamino ausgewechselt.
Takumi Minamino, Patson Daka, Smail Prevljak: Zu kurz eingesetzt.
© GEPA
Takumi Minamino, Patson Daka, Smail Prevljak: Zu kurz eingesetzt.
1 / 1
Werbung
Werbung