Bosnien vs. Österreich: Die Noten zum Spiel

 
Mittwoch, 12.09.2018 | 00:39 Uhr
Österreich hat den Auftakt zur Nations League gegen Bosnien auswärts kräftig verpatzt. Gegen die Bosnier setzte es eine 0:1-Niederlage, die erste Niederlage gegen Bosnien überhaupt. SPOX benotet die Leistung der ÖFB-Kicker.
© GEPA
Österreich hat den Auftakt zur Nations League gegen Bosnien auswärts kräftig verpatzt. Gegen die Bosnier setzte es eine 0:1-Niederlage, die erste Niederlage gegen Bosnien überhaupt. SPOX benotet die Leistung der ÖFB-Kicker.
Heinz Lindner (Note= 4): Für Lindner war die Partie irgendwie undankbar – hatte eine Stunde lang nichts zu tun und faustete dann völlig ohne Not Dzeko den Ball vor die Beine. Der Weltklassestürmer nützte den Aussetzer aber nicht. Ansonsten kaum geprüft.
© GEPA
Heinz Lindner (Note= 4): Für Lindner war die Partie irgendwie undankbar – hatte eine Stunde lang nichts zu tun und faustete dann völlig ohne Not Dzeko den Ball vor die Beine. Der Weltklassestürmer nützte den Aussetzer aber nicht. Ansonsten kaum geprüft.
Stefan Ilsanker (Note= 4): Immerhin konnte der Leipzig-Legionär vier Ballgewinne verzeichnen und vier Tacklings gewinnen, zudem hatte er mitunter die meisten Ballkontakte seiner Mannschaft. Insgesamt dennoch maximal Durchschnitt.
© GEPA
Stefan Ilsanker (Note= 4): Immerhin konnte der Leipzig-Legionär vier Ballgewinne verzeichnen und vier Tacklings gewinnen, zudem hatte er mitunter die meisten Ballkontakte seiner Mannschaft. Insgesamt dennoch maximal Durchschnitt.
Sebastian Prödl (Note= 4-): Agierte im Zentrum der Dreierabwehr der Österreicher. Beim Gegentor durch Edin Dzeko (78.) agierte der Watford-Kicker zu passiv. Ließ zuvor in der ersten Halbzeit Dzeko zudem zu viel Platz, der Roma-Stürmer traf beinahe.
© GEPA
Sebastian Prödl (Note= 4-): Agierte im Zentrum der Dreierabwehr der Österreicher. Beim Gegentor durch Edin Dzeko (78.) agierte der Watford-Kicker zu passiv. Ließ zuvor in der ersten Halbzeit Dzeko zudem zu viel Platz, der Roma-Stürmer traf beinahe.
Martin Hinteregger (Note= 4): Ähnliche Leistung wie sein Kollege Ilsanker. Hatte die meisten Ballkontakte, auch weil Österreich Probleme im Spielaufbau offenbarte – und eine sehr durchschnittliche Zweikampfquote (50 %). Nicht so ballsicher wie gewohnt.
© GEPA
Martin Hinteregger (Note= 4): Ähnliche Leistung wie sein Kollege Ilsanker. Hatte die meisten Ballkontakte, auch weil Österreich Probleme im Spielaufbau offenbarte – und eine sehr durchschnittliche Zweikampfquote (50 %). Nicht so ballsicher wie gewohnt.
Stefan Lainer (Note= 4-): Konnte in der Offensive, trotz offensichtlicher Bemühungen, keine Akzente setzen. Gewann nur 20 Prozent (!) seiner Zweikämpfe – ein ganz, ganz schlechter Wert.
© GEPA
Stefan Lainer (Note= 4-): Konnte in der Offensive, trotz offensichtlicher Bemühungen, keine Akzente setzen. Gewann nur 20 Prozent (!) seiner Zweikämpfe – ein ganz, ganz schlechter Wert.
Florian Grillitsch (Note= 4): In der ersten Spielhälfte offensiv orientiert, jedoch mit vielen Unsicherheiten und etwas ideenlos. Die zentrale Rolle hat man vom Hoffenheim-Legionär schon besser ausgefüllt gesehen.
© GEPA
Florian Grillitsch (Note= 4): In der ersten Spielhälfte offensiv orientiert, jedoch mit vielen Unsicherheiten und etwas ideenlos. Die zentrale Rolle hat man vom Hoffenheim-Legionär schon besser ausgefüllt gesehen.
Peter Zulj (Note= 4): Schoss zwar zwei Mal überambitioniert aus der Ferne aufs bosnische Gebälk, richtig viel Zählbares kam beim Sturm-Spieler aber nicht heraus. Hinter dem Kollegen Grillitsch positioniert, wurde er in Hälfte Zwei deutlich offensiver.
© GEPA
Peter Zulj (Note= 4): Schoss zwar zwei Mal überambitioniert aus der Ferne aufs bosnische Gebälk, richtig viel Zählbares kam beim Sturm-Spieler aber nicht heraus. Hinter dem Kollegen Grillitsch positioniert, wurde er in Hälfte Zwei deutlich offensiver.
David Alaba (Note= 4-): Offensiv bemüht, aber glücklos. Defensiv kaum präsent, ging in lediglich vier Zweikämpfe, drei davon gewann er.
© GEPA
David Alaba (Note= 4-): Offensiv bemüht, aber glücklos. Defensiv kaum präsent, ging in lediglich vier Zweikämpfe, drei davon gewann er.
Valentino Lazaro (Note= 4): Konnte an seine Leistungen bei der Hertha aber nicht anknüpfen, seine Stärken nicht ausspielen. Verzeichnete ganze 22 Ballverluste, kratzte den Ball in der Nachspielzeit allerdings von der Linie und verhinderte somit das 0:2.
© GEPA
Valentino Lazaro (Note= 4): Konnte an seine Leistungen bei der Hertha aber nicht anknüpfen, seine Stärken nicht ausspielen. Verzeichnete ganze 22 Ballverluste, kratzte den Ball in der Nachspielzeit allerdings von der Linie und verhinderte somit das 0:2.
Marko Arnautovic (Note= 3-): Der einzige Torschuss, den Österreich in über 90 Minuten verzeichnen konnten: er kam von ihm. Ansonsten hing Arnautovic seltsam in der Luft, das Tandem des Neo-Kapitäns mit Alaba kam überhaupt nicht zur Entfaltung.
© GEPA
Marko Arnautovic (Note= 3-): Der einzige Torschuss, den Österreich in über 90 Minuten verzeichnen konnten: er kam von ihm. Ansonsten hing Arnautovic seltsam in der Luft, das Tandem des Neo-Kapitäns mit Alaba kam überhaupt nicht zur Entfaltung.
Michael Gregoritsch (Note= 4-): Bekam recht überraschend den Vorzug vor Burgstaller, konnte das Vertrauen aber nicht wirklich rechtfertigen. Keine Bindung zum Spiel, 29 Ballberührungen in 72 Minuten sprechen Bände. Sabitzer erlöste ihn.
© GEPA
Michael Gregoritsch (Note= 4-): Bekam recht überraschend den Vorzug vor Burgstaller, konnte das Vertrauen aber nicht wirklich rechtfertigen. Keine Bindung zum Spiel, 29 Ballberührungen in 72 Minuten sprechen Bände. Sabitzer erlöste ihn.
zu kurz eingesetzt: Marcel Sabitzer, Guido Burgstaller, Louis Schaub
© GEPA
zu kurz eingesetzt: Marcel Sabitzer, Guido Burgstaller, Louis Schaub
1 / 1
Werbung
Werbung