Österreich vs. Deutschland: Die Noten für die ÖFB-Teamkicker

 
Cordoba? Nie gehört! Mit 2:1 besiegt Österreichs Nationalmannschaft Weltmeister Deutschland. Das Spannende daran: der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können. Passive Deutsche wurden in Durchgang Zwei von Österreich regelrecht filetiert
© GEPA
Cordoba? Nie gehört! Mit 2:1 besiegt Österreichs Nationalmannschaft Weltmeister Deutschland. Das Spannende daran: der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können. Passive Deutsche wurden in Durchgang Zwei von Österreich regelrecht filetiert
Jörg Siebenhandl (Note =1): Bügelte seinen haarsträubenden Fehler zum 0:1 mit Mörder-Paraden sofort wieder aus und fiel dadurch glücklicherweise nicht in ein Loch. Brave Vorstellung, die Slapstick-Einlage sei ihm verziehen.
© GEPA
Jörg Siebenhandl (Note =1): Bügelte seinen haarsträubenden Fehler zum 0:1 mit Mörder-Paraden sofort wieder aus und fiel dadurch glücklicherweise nicht in ein Loch. Brave Vorstellung, die Slapstick-Einlage sei ihm verziehen.
Aleksandar Dragovic (Note= 1): Solltet ihr Reus, Özil und Petersen irgendwo suchen? Sind vermutlich in Dragovic‘ Hosentasche. Souveräne Vorstellung des Noch-Leiceister-Legionärs.
© GEPA
Aleksandar Dragovic (Note= 1): Solltet ihr Reus, Özil und Petersen irgendwo suchen? Sind vermutlich in Dragovic‘ Hosentasche. Souveräne Vorstellung des Noch-Leiceister-Legionärs.
Sebastian Prödl (Note= 1): Ging keine Kompromisse ein und stieg seinen deutschen Gegenspielern des Öfteren ziemlich hart auf die Schlapfn. Recht glücklich, dass er ungeschoren davon kam.
© GEPA
Sebastian Prödl (Note= 1): Ging keine Kompromisse ein und stieg seinen deutschen Gegenspielern des Öfteren ziemlich hart auf die Schlapfn. Recht glücklich, dass er ungeschoren davon kam.
Martin Hinteregger (Note= 1): Brachte beim 0:1 seinen Keeper Jörg Siebenhandl arg in Bedrängnis, der dann prompt für Slapstick sorgte und Deutschland das Tor schenkte. Betonierte nach Alaba-Eckball wunderschön den Ausgleich.
© GEPA
Martin Hinteregger (Note= 1): Brachte beim 0:1 seinen Keeper Jörg Siebenhandl arg in Bedrängnis, der dann prompt für Slapstick sorgte und Deutschland das Tor schenkte. Betonierte nach Alaba-Eckball wunderschön den Ausgleich.
Stefan Lainer (Note= 1): Ein Assist Marke Zuckerwatte zum 2:1 von Alessandro Schöpf. Defensiv hatte er mit dem umtriebigen, aber glücklosen Leroy Sane so seine liebe Not, bekam aber fleißig Hilfe von Vordermann Schöpf.
© GEPA
Stefan Lainer (Note= 1): Ein Assist Marke Zuckerwatte zum 2:1 von Alessandro Schöpf. Defensiv hatte er mit dem umtriebigen, aber glücklosen Leroy Sane so seine liebe Not, bekam aber fleißig Hilfe von Vordermann Schöpf.
Florian Grillitsch (Note= 1): Überraschte DFB-Goalie Manuel Neuer in Minute 32 fast mit einer gefinkelten Aktion. Benötigte einige Minuten um ins Spiel zu kommen, verkörpert aber aktuell den modernen zentralen Mittelfeldspieler.
© GEPA
Florian Grillitsch (Note= 1): Überraschte DFB-Goalie Manuel Neuer in Minute 32 fast mit einer gefinkelten Aktion. Benötigte einige Minuten um ins Spiel zu kommen, verkörpert aber aktuell den modernen zentralen Mittelfeldspieler.
Julian Baumgartlinger (Note= 1): Machte im zweiten Durchgang die Zentrale dicht, bildete mit dem Kollegen Grillitsch eine quasi undurchdringbare Mauer.
© GEPA
Julian Baumgartlinger (Note= 1): Machte im zweiten Durchgang die Zentrale dicht, bildete mit dem Kollegen Grillitsch eine quasi undurchdringbare Mauer.
David Alaba (Note =1): Bewies in Minute 54 Augen im Hinterkopf, als er mit Kumpel Arnautovic fast brasilianisch zauberte. Zwar einige Abspielfehler in Hälfte Eins, ansonsten aber sehr auffällig.
© GEPA
David Alaba (Note =1): Bewies in Minute 54 Augen im Hinterkopf, als er mit Kumpel Arnautovic fast brasilianisch zauberte. Zwar einige Abspielfehler in Hälfte Eins, ansonsten aber sehr auffällig.
Alessandro Schöpf (Note= 1): Bärenstarke Vorstellung, nicht nur aufgrund des Zuckertors. Defensiv wie offensiv äußerst aktiv und umtriebig. Machte in Minute 76 dem Kollegen Moritz Bauer Platz.
© GEPA
Alessandro Schöpf (Note= 1): Bärenstarke Vorstellung, nicht nur aufgrund des Zuckertors. Defensiv wie offensiv äußerst aktiv und umtriebig. Machte in Minute 76 dem Kollegen Moritz Bauer Platz.
Marko Arnautovic (Note= 1): Motiviert bis in die Haarspitzen, überzeugte im Sturmzentrum einmal mehr. Ist sowas wie der Jesus Christus des ÖFBs, suchte immer wieder den nicht minder talentierten Alaba. Unter tosendem Applaus in Minute 81 unter die Dusche.
© GEPA
Marko Arnautovic (Note= 1): Motiviert bis in die Haarspitzen, überzeugte im Sturmzentrum einmal mehr. Ist sowas wie der Jesus Christus des ÖFBs, suchte immer wieder den nicht minder talentierten Alaba. Unter tosendem Applaus in Minute 81 unter die Dusche.
Peter Zulj (Note= 1): Bestätigte seine starke Leistung aus dem Russland-Match. Feine linke Klebe, eiserner Willen. In dieser Form eine Bereicherung für das Team.
© GEPA
Peter Zulj (Note= 1): Bestätigte seine starke Leistung aus dem Russland-Match. Feine linke Klebe, eiserner Willen. In dieser Form eine Bereicherung für das Team.
zu kurz eingesetzt, trotzdem Note= 1: Guido Burgstaller, Moritz Bauer, Stefan Ilsanker und Florian Kainz.
© GEPA
zu kurz eingesetzt, trotzdem Note= 1: Guido Burgstaller, Moritz Bauer, Stefan Ilsanker und Florian Kainz.
1 / 1
Werbung
Werbung