Österreich vs. Brasilien: Die Noten für die ÖFB-Teamkicker

 
Die österreichische Nationalmannschaft unterlag Brasilien im Ernst-Happel-Stadion verdient mit 0:3. Dabei spielte das ÖFB-Team defensiv nicht wirklich schwach, konnte aber kaum Offensiv-Akzente setzen. Die Noten:
© GEPA
Die österreichische Nationalmannschaft unterlag Brasilien im Ernst-Happel-Stadion verdient mit 0:3. Dabei spielte das ÖFB-Team defensiv nicht wirklich schwach, konnte aber kaum Offensiv-Akzente setzen. Die Noten:
Heinz Lindner (Note 1-): Stellte gleich zu Beginn sein Selbstvertrauen unter Beweis, als er einen Brasilianer aussteigen ließ. Zeigte eine Reihe von Glanzparaden und bewahrte das Team vor einer höheren Niederlage. Bei den Gegentoren chancenlos.
© GEPA
Heinz Lindner (Note 1-): Stellte gleich zu Beginn sein Selbstvertrauen unter Beweis, als er einen Brasilianer aussteigen ließ. Zeigte eine Reihe von Glanzparaden und bewahrte das Team vor einer höheren Niederlage. Bei den Gegentoren chancenlos.
Aleksandar Dragovic (Note 4): Kein guter Tag von Dragovic. Rettete zwar in höchster Not gegen Marcelo. Beim 0:2 ließ er aber Neymar alleine und ließ sich dann von selbigem auch noch auf den Hosenboden setzen. Machte auch vor dem 0:3 keine gute Figur.
© GEPA
Aleksandar Dragovic (Note 4): Kein guter Tag von Dragovic. Rettete zwar in höchster Not gegen Marcelo. Beim 0:2 ließ er aber Neymar alleine und ließ sich dann von selbigem auch noch auf den Hosenboden setzen. Machte auch vor dem 0:3 keine gute Figur.
Sebastian Prödl (Note 2-): Stellte mit resolutem Köpereinsatz u. a. gegen Neymar klar, wer am Strafraum Chef ist. Blieb seiner kompromisslosen Linie treu und hatte die Abwehr bis zum 0:2 gut im Griff. Danach ging die Ordnung aber verloren.
© GEPA
Sebastian Prödl (Note 2-): Stellte mit resolutem Köpereinsatz u. a. gegen Neymar klar, wer am Strafraum Chef ist. Blieb seiner kompromisslosen Linie treu und hatte die Abwehr bis zum 0:2 gut im Griff. Danach ging die Ordnung aber verloren.
Martin Hinteregger (Note 3): Solide Partie des Augsburg-Legionärs, der wenig anbrennen ließ. Gewohnt stark in den Zweikämpfen, war der Kärntner mit seinen Kollegen in der Phase nach dem 0:2 aber kurzfristig überfordert.
© GEPA
Martin Hinteregger (Note 3): Solide Partie des Augsburg-Legionärs, der wenig anbrennen ließ. Gewohnt stark in den Zweikämpfen, war der Kärntner mit seinen Kollegen in der Phase nach dem 0:2 aber kurzfristig überfordert.
David Alaba (Note 3-): Wirkte in einigen Aktionen etwas unkonzentriert, legte sich einige Bälle zu weit vor und vertändelte einmal gegen Willian, was beinahe eine Großchance eingeleitet hätte. Fand für seine Standards diesmal keine Abnehmer.
© GEPA
David Alaba (Note 3-): Wirkte in einigen Aktionen etwas unkonzentriert, legte sich einige Bälle zu weit vor und vertändelte einmal gegen Willian, was beinahe eine Großchance eingeleitet hätte. Fand für seine Standards diesmal keine Abnehmer.
Stefan Lainer (Note 3): In der ersten Halbzeit eine starke Vorstellung des Salzburgers, der Marcelo kaum zur Entfaltung kommen ließ und sich stets aufmerksam zeigte. Offensiv mit guter Vorarbeit für eine Chance von Arnautovic. im zweiten Durchgang blass.
© GEPA
Stefan Lainer (Note 3): In der ersten Halbzeit eine starke Vorstellung des Salzburgers, der Marcelo kaum zur Entfaltung kommen ließ und sich stets aufmerksam zeigte. Offensiv mit guter Vorarbeit für eine Chance von Arnautovic. im zweiten Durchgang blass.
Julian Baumgartlinger (Note 3-): Agierte wie gewohnt im defensiven Mittelfeld. Unauffällig, aber auch fehlerfrei. Rückte wie das gesamte Mittelfeld zu selten auf, um Arnautovic zu unterstützen.
© GEPA
Julian Baumgartlinger (Note 3-): Agierte wie gewohnt im defensiven Mittelfeld. Unauffällig, aber auch fehlerfrei. Rückte wie das gesamte Mittelfeld zu selten auf, um Arnautovic zu unterstützen.
Florian Grillitsch (Note 3-): Konnte im zentralen Mittelfeld keine offensiven Akzente setzen, war aber auch mehr damit beschäftigt, Neymar und Co. in die Schranken zu weisen. Gewann einige wichtige Zweikämpfe. Wurde in der 66. Minute ausgewechselt.
© GEPA
Florian Grillitsch (Note 3-): Konnte im zentralen Mittelfeld keine offensiven Akzente setzen, war aber auch mehr damit beschäftigt, Neymar und Co. in die Schranken zu weisen. Gewann einige wichtige Zweikämpfe. Wurde in der 66. Minute ausgewechselt.
Xaver Schlager (Note 4): Fand keine richtige Bindung zum Spiel. Setzte zwar einige Mal gut zum Pressing an, hatte dabei aber kaum Hilfe seiner Mitspieler. Einige Aktionen wirkten überhastet, wurde nach einer Stunde ausgewechselt.
© GEPA
Xaver Schlager (Note 4): Fand keine richtige Bindung zum Spiel. Setzte zwar einige Mal gut zum Pressing an, hatte dabei aber kaum Hilfe seiner Mitspieler. Einige Aktionen wirkten überhastet, wurde nach einer Stunde ausgewechselt.
Alessandro Schöpf (Note 3): War in der ersten Halbzeit einer der Aktiveren im Angriffsspiel. Rückte aber auch nicht immer konsequent nach. Leitete die einzige herausgespielte ÖFB-Chance durch Arnautovic ein. Wurde in der 58. Minute ausgewechselt.
© GEPA
Alessandro Schöpf (Note 3): War in der ersten Halbzeit einer der Aktiveren im Angriffsspiel. Rückte aber auch nicht immer konsequent nach. Leitete die einzige herausgespielte ÖFB-Chance durch Arnautovic ein. Wurde in der 58. Minute ausgewechselt.
Marko Arnautovic (Note 2-): War der einzige echte Aktivposten im Angriffsspiel, wurde aber zumeist alleine gelassen. Vergab in der 22. Minute die einzige ÖFB-Chance im Strafraum, hatte mit einem Weitschuss in der 88. Minute Pech.
© GEPA
Marko Arnautovic (Note 2-): War der einzige echte Aktivposten im Angriffsspiel, wurde aber zumeist alleine gelassen. Vergab in der 22. Minute die einzige ÖFB-Chance im Strafraum, hatte mit einem Weitschuss in der 88. Minute Pech.
Guido Burgstaller (Note 3-): Kam nach einer Stunde für Schöpf ins Spiel und musste gleich das 0:2 mitansehen. Danach war die Partie gelaufen, Burgstaller konnte daran auch nichts mehr ändern.
© GEPA
Guido Burgstaller (Note 3-): Kam nach einer Stunde für Schöpf ins Spiel und musste gleich das 0:2 mitansehen. Danach war die Partie gelaufen, Burgstaller konnte daran auch nichts mehr ändern.
Stefan Hierländer (Note 3): Teilt das Schicksal mit Burgstaller. Immerhin zwang er Brasiliens Keeper Alisson mit einem schönen Weitschuss zu einer Glanzparade.
© GEPA
Stefan Hierländer (Note 3): Teilt das Schicksal mit Burgstaller. Immerhin zwang er Brasiliens Keeper Alisson mit einem schönen Weitschuss zu einer Glanzparade.
Peter Zulj (Note -): Zu kurz eingesetzt
© GEPA
Peter Zulj (Note -): Zu kurz eingesetzt
Kevin Danso (Note: -): Zu kurz eingesetzt
© GEPA
Kevin Danso (Note: -): Zu kurz eingesetzt
1 / 1
Werbung
Werbung