Diskutieren
2 /
© GEPA
Erneut veröffentlichte EA die Ratings der österreichischen Bundesliga-Kicker. Diese Spieler haben das höchste Potenzial.
© GEPA
Vesel Demaku (Austria Wien): Stärke: 53 / Potenzial: 77
© GEPA
Oliver Filip (Sturm Graz): Stärke: 59 / Potenzial: 77
© GEPA
Dominik Prokop (Austria Wien) Stärke: 63 / Potenzial: 77
© GEPA
Diadie Samassékou (RB Salzburg): Stärke: 64 / Potenzial: 77
© GEPA
Sandi Lovric (Sturm Graz): Stärke 65 / Potenzial: 77
© GEPA
Boli Bolingoli-Mbombo (Rapid Wien): Stärke 70 / Potenzial 77
© GEPA
Duje Caleta–Car (RB Salzburg): Stärke 71 / Potenzial 77
© GEPA
Ivan Mocinic (Rapid Wien): Stärke 71 /Potenzial 77
© GEPA
Raphael Holzhauser (Austria Wien) : Stärke 73 /Potenzial 77
© GEPA
Amadou Haidara (RB Salzburg): Stärke: 61 / Potenzial: 78
© GEPA
Dario Maresic (Sturm Graz): Stärke 63 / Potenzial 78
© GEPA
Hwang Hee Chan (RB Salzburg): Stärke: 68 / Potenzial: 78
© GEPA
Osman Hadzikic (Austria Wien) Stärke: 68 / Potenzial: 78
© GEPA
Xaver Schlager (RB Salzburg): Stärke: 62 / Potenzial: 79
© GEPA
Takumi Minamino (RB Salzburg): Stärke: 72 / Potenzial: 79
© GEPA
Valon Berisha (RB Salzburg): Stärke: 74 / Potenzial: 79
© GEPA
Munas Dabbur (RB Salzburg): Stärke: 76 / Potenzial: 79
© GEPA
Romano Schmid (RB Salzburg): Stärke: 57 / Potenzial: 80
© GEPA
Bernard Tekpetey (SCR Altach, geliehen von Schalke): Stärke 64 / Potenzial 80
© GEPA
Jérôme Onguéné (RB Salzburg): Stärke 65 /Potenzial 80
© GEPA
Louis Schaub (Rapid Wien): Stärke 74 / Potenzial 80
© GEPA
Hannes Wolf (RB Salzburg): Stärke 61 /Potenzial 81
© GEPA
Dimitri Oberlin (RB Salzburg, verliehen an Basel): Stärke 69 / Potenzial 84