Diskutieren
1 /
© GEPA
Am 2. September wartet auf Österreichs Nationalteam das entscheidende WM-Qualifikationsspiel gegen Wales. Die Vorzeichen stehen schlecht. Etliche Spieler sind verletzt oder außer Form. Das sind Marcel Kollers elf Sorgenkinder.
© GEPA
ALESKANDAR DRAGOVIC: Unter Neo-Coach Heiko Herrlich nur zweite Wahl, dazu wirkte er beim 45-Minuten-Einsatz gegen die Bayern verunsichert. Transfer-Gerüchte könnten ihn noch bis zum 31. August beschäftigen.
© GEPA
KEVIN WIMMER: Versauert bei Tottenham schon seit Monaten auf der Bank, daher nominierte ihn Koller überraschend erst gar für den ÖFB-Kader.
© GEPA
FLORIAN KLEIN: Nach einer Pause stand er zuletzt wieder im Kader, seit Saisonende befindet sich der Ex-Suttgarter nun aber auf Klubsuche. Statt ihm setzt Koller nun auf Kazan-Legionär Moritz Bauer.
© GEPA
VALENTINO LAZARO: Für seinen neuen Klub konnte der Hertha-Profi aufgrund einer Sprunggelenksverletzung noch nicht eingesetzt werden. Auch für die kommenden Länderspiele wird er nicht fit, daher erhielt er keine Nominierung.
© GEPA
JULIAN BAUMGARTLINGER: Der ÖFB-Kapitän hat bei Leverkusen momentan kein Leiberl. Neo-Coach Herrlich setzt auf andere Spieler im zentralen Mittelfeld. Auch beim Salzburger scheint ein Transfer noch möglich.
© GEPA
FLORIAN GRILLITSCH: Brachte mit seinen Auftritten zuletzt immer Schwung ins eingerostete Spiel des ÖFB-Teams. Sein Start bei Hoffenheim ging nun aber wegen Verletzungsproblemen in die Hose, bisher fehlte er in jedem Pflichtspiel.
© GEPA
ZLATKO JUNUZOVIC: Auch er schlägt sich mit einer hartnäckigen Verletzung herum.Die Achillessehnenprobleme führten nun sogar dazu, dass Koller ihn nicht nominierte. "Es bring nichts, ihn auf Zwang fitzuspritzen", so der Teamchef.
© GEPA
ALESSANDRO SCHÖPF: Die Heilung seines Kreuzbandrisses verlief schneller als gedacht, er trainiert sogar schon wieder mit der Mannschaft. Trotzdem geht es sich nicht für die wichtigen WM-Qualifikationsspiele aus.
© GEPA
LOUIS SCHAUB: Im Derby glänzte er zwar mit zwei Toren, wie alle Rapidler hat jedoch auch er derzeit mit seiner Form zu kämpfen. Vielleicht tut ihm die Länderspiel-Luft gut, in der aktuellen Liga-Verfassung ist er aber keine Verstärkung für Koller.
© GEPA
MARC JANKO: Zuletzt saß er bei Sparta Prag nur auf der Bank und musste Ex-Austrianer David Lafata den Vortritt lassen, bei den Fans steht der 34-jährige Neuzugang schon in der Kritik. Nach vier Spielen noch immer ohne Tor.
© GEPA
GUIDO BURGSTALLER: Im Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Auftakt bekam er einen Schlag auf den Fuß, danach konnte er kaum auftreten. Nun fällt er für die WM-Quali-Spiele fix aus.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Top Diashows
Top 5 gelesene Artikel