So stimmten die Bundesliga-Trainer ab

 
Werner Grabherr (SCR Altach): 1.) David Alaba (FC Bayern München): "Er ist bei einem Topklub und das Aushängeschild des österreichischen Fußballs." 2.) Zlatko Junuzovic (SV Werder Bremen) 3.) Robert Almer (FK Austria Wien)
© GEPA
Werner Grabherr (SCR Altach): 1.) David Alaba (FC Bayern München): "Er ist bei einem Topklub und das Aushängeschild des österreichischen Fußballs." 2.) Zlatko Junuzovic (SV Werder Bremen) 3.) Robert Almer (FK Austria Wien)
Oscar Garcia (Red Bull Salzburg): 1.) Marko Arnautovic (Stoke City): "Er war für mich beim Nationalteam der herausragende Spieler und hat sich immer in den Dienst der Mannschaft gestellt." 2.) David Alaba 3.) Christian Fuchs (Leicester City)
© GEPA
Oscar Garcia (Red Bull Salzburg): 1.) Marko Arnautovic (Stoke City): "Er war für mich beim Nationalteam der herausragende Spieler und hat sich immer in den Dienst der Mannschaft gestellt." 2.) David Alaba 3.) Christian Fuchs (Leicester City)
Franco Foda (SK Sturm Graz): 1.) Julian Baumgartlinger (Bayer Leverkusen): "Er bringt immer konstant gute Leistungen und hat sich auch als Führungsspieler weiterentwickelt." 2.) Marcel Sabitzer (RB Leipzig) 3.) David Alaba
© GEPA
Franco Foda (SK Sturm Graz): 1.) Julian Baumgartlinger (Bayer Leverkusen): "Er bringt immer konstant gute Leistungen und hat sich auch als Führungsspieler weiterentwickelt." 2.) Marcel Sabitzer (RB Leipzig) 3.) David Alaba
Thorsten Fink (FK Austria Wien): 1.) Jonatan Soriano (Red Bull Salzburg): "Man braucht sich nur seine Statistiken anzusehen, er ist ein sehr wertvoller Spieler für diese Mannschaft." 2.) Julian Baumgartlinger 3.) Aleksandar Dragovic (Bayer Leverkusen)
© GEPA
Thorsten Fink (FK Austria Wien): 1.) Jonatan Soriano (Red Bull Salzburg): "Man braucht sich nur seine Statistiken anzusehen, er ist ein sehr wertvoller Spieler für diese Mannschaft." 2.) Julian Baumgartlinger 3.) Aleksandar Dragovic (Bayer Leverkusen)
Damir Canadi (SK Rapid Wien): 1.) Fuchs: "Weil er als absoluter Stammspieler einen entscheidenden Anteil an einer der größten Sensationen in der europäischen Fußballgeschichte hatte." 2.) David Alaba 3.) Alessandro Schöpf (FC Schalke 04)
© GEPA
Damir Canadi (SK Rapid Wien): 1.) Fuchs: "Weil er als absoluter Stammspieler einen entscheidenden Anteil an einer der größten Sensationen in der europäischen Fußballgeschichte hatte." 2.) David Alaba 3.) Alessandro Schöpf (FC Schalke 04)
Oliver Lederer (FC Admira Wacker): 1.) Louis Schaub (Rapid Wien): "Weil er immer schon ein Riesentalent war mit unfassbaren Lösungen. Das hat er jetzt konserviert. Damit ist er unverzichtbar für Rapid." 2.) Marcel Sabitzer 3.) Marko Arnautovic
© GEPA
Oliver Lederer (FC Admira Wacker): 1.) Louis Schaub (Rapid Wien): "Weil er immer schon ein Riesentalent war mit unfassbaren Lösungen. Das hat er jetzt konserviert. Damit ist er unverzichtbar für Rapid." 2.) Marcel Sabitzer 3.) Marko Arnautovic
Heimo Pfeifenberger (WAC): 1.) Christian Fuchs: "Er hat bei Leicester etwas Außergewöhnliches geleistet und insgesamt ein gutes Jahr gespielt. Ich finde es schade, dass er nicht mehr im Nationalteam ist." 2.) Marcel Sabitzer 3.) Marko Arnautovic
© GEPA
Heimo Pfeifenberger (WAC): 1.) Christian Fuchs: "Er hat bei Leicester etwas Außergewöhnliches geleistet und insgesamt ein gutes Jahr gespielt. Ich finde es schade, dass er nicht mehr im Nationalteam ist." 2.) Marcel Sabitzer 3.) Marko Arnautovic
Christian Benbennek (SV Ried): 1.) David Alaba: "Weil er einer der weltbesten Linksverteidiger ist." 2.) Marcel Sabitzer 3.) Julian Baumgartlinger
© GEPA
Christian Benbennek (SV Ried): 1.) David Alaba: "Weil er einer der weltbesten Linksverteidiger ist." 2.) Marcel Sabitzer 3.) Julian Baumgartlinger
Jochen Fallmann (SKN St. Pölten): 1.) Christian Fuchs: "Wenn man mit Leicester englischer Meister wird und kontinuierlich gute Leistungen bringt - auch im Nationalteam -, dann hat man sich Platz eins verdient." 2.) Marko Arnautovic 3.) Jonatan Soriano
© GEPA
Jochen Fallmann (SKN St. Pölten): 1.) Christian Fuchs: "Wenn man mit Leicester englischer Meister wird und kontinuierlich gute Leistungen bringt - auch im Nationalteam -, dann hat man sich Platz eins verdient." 2.) Marko Arnautovic 3.) Jonatan Soriano
Ivica Vastic (SV Mattersburg): 1.) David Alaba: "Er bringt noch immer regelmäßig und konstant gute Leistungen bei einem Topteam wie Bayern München." 2.) Christian Fuchs 3.) Marko Arnautovic
© GEPA
Ivica Vastic (SV Mattersburg): 1.) David Alaba: "Er bringt noch immer regelmäßig und konstant gute Leistungen bei einem Topteam wie Bayern München." 2.) Christian Fuchs 3.) Marko Arnautovic
Endstand der Wahl zu Österreichs "Fußballer des Jahres 2016" (Punktevergabe: Erster 5 Punkte, Zweiter 3, Dritter 1). Zur Wahl standen sämtliche Spieler der Bundesliga und ÖFB-Legionäre. Die Trainer durften keine Spieler des eigenen Vereins wählen.
© GEPA
Endstand der Wahl zu Österreichs "Fußballer des Jahres 2016" (Punktevergabe: Erster 5 Punkte, Zweiter 3, Dritter 1). Zur Wahl standen sämtliche Spieler der Bundesliga und ÖFB-Legionäre. Die Trainer durften keine Spieler des eigenen Vereins wählen.
1 / 1
Werbung
Werbung