Elf bewegende Momente in Arnautovic' Karriere

 
2006 - In seiner Jugend spielte sich Marko Arnautovic durch halb Wien. FAC, Austria, Vienna, Rapid und erneut FAC. Mit zarten 17 Jahren wechselte er zu Twente Enschede, wo er für die U19 in 24 Spielen 22 Tore schoss. Im April 2007 folgte sein Profi-Debüt.
© GEPA
2006 - In seiner Jugend spielte sich Marko Arnautovic durch halb Wien. FAC, Austria, Vienna, Rapid und erneut FAC. Mit zarten 17 Jahren wechselte er zu Twente Enschede, wo er für die U19 in 24 Spielen 22 Tore schoss. Im April 2007 folgte sein Profi-Debüt.
2009 - Starke Leistungen machten Arnautovic zu einem der größten Talente der Eredivisie. Chelsea bot Twente 12 Millionen Euro Ablöse, der Transfer scheiterte aber am Medizincheck. Inter Mailand war das egal und lieh Arnautovic für ein Jahr mit KO aus.
© GEPA
2009 - Starke Leistungen machten Arnautovic zu einem der größten Talente der Eredivisie. Chelsea bot Twente 12 Millionen Euro Ablöse, der Transfer scheiterte aber am Medizincheck. Inter Mailand war das egal und lieh Arnautovic für ein Jahr mit KO aus.
2010 - Am 22. Mai durften Arnautovic und Co. den Henkelpott in die Höhe strecken. Auch wenn er damals nie zum Einsatz kam, wird er offiziell als CL-Sieger geführt, stand er doch im Kader. Er selbst sieht das anders: "Ich fühle mich nicht als Sieger."
© GEPA
2010 - Am 22. Mai durften Arnautovic und Co. den Henkelpott in die Höhe strecken. Auch wenn er damals nie zum Einsatz kam, wird er offiziell als CL-Sieger geführt, stand er doch im Kader. Er selbst sieht das anders: "Ich fühle mich nicht als Sieger."
2010 - Arnautovic lief nur dreimal für Inter auf, der Druck stieg. Jose Mourinho attestierte ihm den "Charakter eines Kindes", seine Freundschaft zu Mario Balotelli machte Schlagzeilen. Werder Bremen verpflichtete ihn im Sommer für sieben Millionen Euro.
© GEPA
2010 - Arnautovic lief nur dreimal für Inter auf, der Druck stieg. Jose Mourinho attestierte ihm den "Charakter eines Kindes", seine Freundschaft zu Mario Balotelli machte Schlagzeilen. Werder Bremen verpflichtete ihn im Sommer für sieben Millionen Euro.
2010 - Was war das für ein Einstand in Bremen? Schon im zweiten Spiel traf er beim 4:2 gegen Köln per Doppelpack. "Das war erst der Auftakt, ich werde noch besser", sagte er damals. Insgesamt schoss Arnie in 84 Spielen 16 Tore, 13 Vorlagen inklusive.
© GEPA
2010 - Was war das für ein Einstand in Bremen? Schon im zweiten Spiel traf er beim 4:2 gegen Köln per Doppelpack. "Das war erst der Auftakt, ich werde noch besser", sagte er damals. Insgesamt schoss Arnie in 84 Spielen 16 Tore, 13 Vorlagen inklusive.
2012 - Für den Boulevard war der "Ösi" ein gefundenes Fressen. "Die Medien hatten mich auf dem Kieker. Mit den Mitspielern war alles okay, da hat mich keiner gehasst." Stoke City erkannte Arnautovic' Talent, bezahlte 2,8 Millionen Euro. Ein Schnäppchen.
© GEPA
2012 - Für den Boulevard war der "Ösi" ein gefundenes Fressen. "Die Medien hatten mich auf dem Kieker. Mit den Mitspielern war alles okay, da hat mich keiner gehasst." Stoke City erkannte Arnautovic' Talent, bezahlte 2,8 Millionen Euro. Ein Schnäppchen.
2012 - Im Juni heiratete Arnautovic seine Sarah, im Juli kam seine erste Tochter Emilia auf die Welt. Momente, die für einen Lebenswandel sorgten: "Man bekommt eine andere Sicht auf das Leben, wenn man Kinder hat" 2015 kommt das zweite Töchterchen Alicia.
© GEPA
2012 - Im Juni heiratete Arnautovic seine Sarah, im Juli kam seine erste Tochter Emilia auf die Welt. Momente, die für einen Lebenswandel sorgten: "Man bekommt eine andere Sicht auf das Leben, wenn man Kinder hat" 2015 kommt das zweite Töchterchen Alicia.
2013 - Stoke und Arnautovic – das sollte einfach passen. Sofort avancierte er zum Fanliebling, mehr als 100 Spiele absolvierte er nun schon für die Engländer. "Stoke hat mich wieder zum Leben erweckt." Sein Vertrag läuft noch bis 2017, die Zukunft offen.
© GEPA
2013 - Stoke und Arnautovic – das sollte einfach passen. Sofort avancierte er zum Fanliebling, mehr als 100 Spiele absolvierte er nun schon für die Engländer. "Stoke hat mich wieder zum Leben erweckt." Sein Vertrag läuft noch bis 2017, die Zukunft offen.
2014 - Im März hatte Österreich Uruguay zum Testspiel zu Gast. Das 1:1 war ein gutes Ergebnis, Support gab es in Klagenfurt aber kaum. Die Fans fielen mehr durch Pfiffe gegen Arnautovic auf. "Wenn sie glauben, dass das okay ist, muss ich das akzeptieren."
© GEPA
2014 - Im März hatte Österreich Uruguay zum Testspiel zu Gast. Das 1:1 war ein gutes Ergebnis, Support gab es in Klagenfurt aber kaum. Die Fans fielen mehr durch Pfiffe gegen Arnautovic auf. "Wenn sie glauben, dass das okay ist, muss ich das akzeptieren."
2014/15 - Etwas später waren diese Vorfälle vergessen, Österreich marschierte Richtung EM in Frankreich. Arnautovic selbst trug drei Treffer bei. Teamchef Marcel Koller wurde zum Mentor. "Für mich ist es überragend, so viel Vertrauen von ihm zu bekommen."
© GEPA
2014/15 - Etwas später waren diese Vorfälle vergessen, Österreich marschierte Richtung EM in Frankreich. Arnautovic selbst trug drei Treffer bei. Teamchef Marcel Koller wurde zum Mentor. "Für mich ist es überragend, so viel Vertrauen von ihm zu bekommen."
Doch wie sieht die Zukunft aus? Vielleicht wird der Traum von der Königsklasse in Zukunft doch noch wahr. Einen Wechsel zu einem Top-Klub hat er noch nicht abgeschrieben. "Ich gebe alles dafür, dass es noch einmal passiert, mache mir aber keinen Druck."
© GEPA
Doch wie sieht die Zukunft aus? Vielleicht wird der Traum von der Königsklasse in Zukunft doch noch wahr. Einen Wechsel zu einem Top-Klub hat er noch nicht abgeschrieben. "Ich gebe alles dafür, dass es noch einmal passiert, mache mir aber keinen Druck."
1 / 1
Werbung
Werbung