Fussball

Champions League: Das Finale zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Liverpool heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Hier erfahrt ihr, wo ihr das Finale der Champions League live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Am heutigen Samstag kommt es in Madrid zum Champions-League-Finale zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Liverpool. Hier erfahrt ihr, wo ihr das Spiel live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Sichere dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat und verfolge das Finale live auf DAZN!

Champions League: Das Finale live im TV und Livestream

In diesem Jahr gibt es das Champions-League-Finale erstmals nicht im Free-TV zu sehen. Die Rechte an der Königsklasse liegen seit dieser Saison exklusiv bei Pay-TV-Sender Sky und dem Streaming-Dienst DAZN.

Dementsprechend überträgt Sky das Finale heute ab 19.30 Uhr auf Sky Sport HD, aufgrund der Bedeutung des Ereignisses wird das Spiel auch für normale Sky-Kunden auf Sky 1 HD ausgestrahlt. Parallel dazu bietet der Pay-TV-Sender einen Livestream in der Sky Go-App an.

Wer kein Sky-Abonnement besitzt, greift am besten auf den Streaming-Dienst DAZN zurück. DAZN zeigt schon die ganze Saison über ausgewählte Spiele der Champions League live und in voller Länge, die beiden Halbfinalduelle wurden komplett gezeigt.

Auch das heutige Endspiel wird auf DAZN abrufbar sein, die Übertragung beginnt kurz vor 21 Uhr. Schon kurz nach Abpfiff werden auf der Streaming-Plattform zudem ausführliche Highlights des Spiels veröffentlicht, Abonnenten können sich die Partie außerdem im Re-Live noch einmal in voller Länge anschauen.

Das Champions-League-Finale im Liveticker

Wer das Endspiel heute aber nicht am großen oder kleinen Bildschirm verfolgen kann, hat bei SPOX die Möglichkeit, mit dem Liveticker immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben und somit keine wichtige Spielszene zu verpassen.

Tottenham Hotspur gegen FC Liverpool: Anstoß, Austragungsort und Schiedsrichter

Das Finale wird heute um 21 Uhr im Wanda Metropolitano in Madrid angepfiffen, folgendes Schiedsrichtergespann wird die Partie leiten:

  • Schiedsrichter: Damor Skimina (SLO)
  • Assistenten: Jure Praprotnik (SLO), Robert Vukan (SLO)
  • Vierter Offizieller: Antonio Mateu Lahoz (SPA)
  • VAR: Danny Makkelie (NED)

Tottenham Hotspur: Der Weg ins Finale

Die Champions-League-Saison 2018/19 war eine Achterbahnfahrt mit unerwartetem Ende für die Spurs: Zunächst einmal musste sich Tottenham in einer Gruppe mit dem FC Barcelona, Inter Mailand und der PSV Eindhoven behaupten.

Nur haarscharf retteten sich die Engländer am letzten Spieltag gegen Inter Mailand ins Achtelfinale. In der K.o.-Runde mussten die Spurs zuerst gegen Dortmund antreten, allerdings konnte Tottenham eine kriselnde Dortmunder Mannschaft in beiden Spielen locker besiegen und traf somit im Viertelfinale auf Manchester City.

Nach einem 1:0 im Hinspiel zitterten sich die Spurs durch ein 3:4 im Rückspiel dank der besseren Tordifferenz ins Halbfinale, wo Ajax Amsterdam auf die Engländer warteten.

In Amsterdam mussten die Spurs einen 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel aufholen, und dank später Tore von Lucas Moura sensationell ins Endspiel.

Runde

Gegner

HinspielRückspiel
GruppenphaseInter Mailand2:11:0
GruppenphaseFC Barcelona2:41:1
GruppenphasePSV Eindhoven2:22:1
AchtelfinaleBorussia Dortmund3:01:0
ViertelfinaleManchester City1:03:4
HalbfinaleAjax Amsterdam0:13:2

Der Weg des FC Liverpool ins Champions-League-Finale

Beim FC Liverpool war es in der Gruppenphase ähnlich eng, auch die Liverpooler setzten sich erst am letzten Spieltag gegen den SSC Neapel und damit eine italienische Mannschaft durch und qualifizierten sich als Gruppenzweiter fürs Achtelfinale.

Genau wie Tottenham trafen die Reds auch dort auf eine deutsche Mannschaft, der FC Bayern wurde aber nach einem 0:0 im Hinspiel auswärts mit 3:1 geschlagen, und so traf das Team von Jürgen Klopp im Viertelfinale auf den FC Porto.

Es war vermutlich die einfachste Aufgabe der gesamten K.o.-Runde für die Reds, einem 2:0 im Hinspiel ließ Liverpool ein 4:1 auswärts bei den Portugiesen folgen. Dann kam das dramatische Halbfinale, in dem man einen 0:3-Rückstand im Hinspiel im legendären Anfield noch umbog und am Ende durch ein 4:0 den zweiten Finaleinzug in Folge feierte.

RundeGegnerHinspielRückspiel
GruppenphaseParis St.-Germain3:21:2
GruppenphaseSSC Neapel0:11:0
GruppenphaseRoter Stern Belgrad4:00:2
AchtelfinaleFC Bayern München0:03:1
ViertelfinaleFC Porto2:04:1
HalbfinaleFC Barcelona0:34:0

Tottenham gegen Liverpool: Die letzten fünf Duelle

Die beiden Mannschaften trafen sich in den letzten Jahren nur in der Premier League, dort konnten die Reds drei der letzten fünf Aufeinandertreffen für sich entscheiden, nur einmal gingen die Hotspur als Sieger vom Platz.

DatumHeimAuswärtsErgebnis
31.03.2019FC LiverpoolTottenham Hotspur2:1
15.09.2018Tottenham HotspurFC Liverpool1:2
04.02.2018FC LiverpoolTottenham Hotspur2:2
22.10.2017Tottenham HotspurFC Liverpool4:1
11.02.2017FC LiverpoolTottenham Hotspur2:0

Champions League: Die Endspiele der letzten zehn Jahre

Es ist das erst zweite rein englische Final-Duell in der Champions-League-Geschichte, 2008 konnte Manchester United den FC Chelsea um Michael Ballack mit 6:5 im Elfmeterschießen besiegen.

SaisonAustragungsortSiegerFinalistErgebnis
2008/09Rom (Italien)FC BarcelonaManchester United2:0
2009/10Madrid (Spanien)Inter MailandFC Bayern München2:0
2010/11London (England)FC BarcelonaManchester United3:1
2011/12München (Deutschland)FC ChelseaFC Bayern München4:3 n.E.
2012/13London (England)FC Bayern MünchenBorussia Dortmund2:1
2013/14Lissabon (Portugal)Real MadridAtletico Madrid4:1 n.V.
2014/15Berlin (Deutschland)FC BarcelonaJuventus Turin3:1
2015/16Mailand (Italien)Real MadridAtletico Madrid5:3 n.E.
2016/17Cardiff (Wales)Real MadridJuventus Turin4:1
2017/18Kiew (Ukraine)Real MadridFC Liverpool3:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung