Fussball

David Alaba für CL-Spiel des FC Bayern bei AEK Athen fraglich

Von SPOX Österreich
David Alaba
© getty

David Alaba dürfte doch noch nicht wieder vollkommen fit sein. Österreichs Fußballstar brach das Abschlusstraining vor Bayerns CL-Spiel in Athen ab.

Die vergangenen Länderspiele hatte Alaba aufgrund eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel verpasst, am Samstag stand er in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg dann wieder auf dem Feld. Beim Auswärtssieg der Bayern wurde Alaba allerdings zur Pause "vorsichtshalber" ausgewechselt, wie FCB-Coach Niko Kovac erklärte.

Nur eine Viertelstunde Training für Alaba

Auch am Montag fungierte Alaba nur als Teilzeitarbeiter. Die abschließende Einheit vor der Champions-League-Partie des 3. Spieltags bei AEK Athen am Dienstag beendete der Wiener nach einer guten Viertelstunde schon wieder.

"Bei Alaba werden wir heute und morgen schauen, ob er eine Alternative ist", hatte Kovac zuvor noch in der Pressekonferenz gemeint.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung