SK Sturm Graz - Ajax Amsterdam: Rückspiel der Champions-League-Qualifikation im Livestream schauen

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 01.08.2018 | 18:56 Uhr
Sturm war gegen Ajax chancenlos
© GEPA

Der SK Sturm Graz hat in der Qualifikation zur UEFA Champions League am Mittwoch (ab 20.30 Uhr live auf DAZN) eine äußerst harte Aufgabe vor sich. Im Rückspiel müssen die Steirer ein 0:2 wettmachen. SPOX erklärt, wo das Spiel im Livestream läuft und wer das Match im TV überträgt.

SK Sturm - Ajax Amsterdam: Die Begegnungen in der CL-Quali

DatumHeimGastUhrzeit/Ergebnis
25.07.2018AjaxSK Sturm2:0
01.08.2018SK SturmAjax20.30 Uhr

Sturm gegen Ajax: Wo kann ich die Partie im Livestream sehen?

Sowohl das Hin- als auch das Rückspiel werden live auf DAZN übertragen. DAZN ist ein Online-Streamingdienst, der Sportereignisse aus aller Welt produziert. Für die Saison 2018/19 sicherte sich der Anbieter die Rechte der Champions League und Europa League, hat aber auch die Ligen aus England, Spanien, Italien und Frankreich im Programm.

Das Rückspiel wird zudem in Österreich im ORF gezeigt.

Sturm-Star Peter Zulj gegen Ajax das letzte Mal in Schwarz-Weiß?

Im Fokus der Fans wird dabei Peter Zulj stehen. Der Aufsteiger der vergangenen Saison ist weiterhin die heißeste Transferaktie der Grazer und könnte vielleicht nur mit einem Weiterkommen gegen Ajax gehalten werden.

Sollte dieses kleine Fußballwunder tatsächlich eintreten, würde auf Sturm in der nächsten Runde Standard Lüttich warten. Bei einem Aus gegen Ajax ginge es für die Steirer in der EL-Quali gegen Dundalk aus Irland oder Larnaka aus Zypern weiter. Die beiden möglichen Gegner trennten sich im Hinspiel ihres Duells torlos.

SK Sturm: Termine in der Champions-League-Qualifikation

RundeAuslosungHinspielRückspiel
119. Juni10./11. Juli17./18. Juli
219. Juni24./25. Juli31. Juli/1. August
323. Juli7./8. August14. August
Playoff6. August21./22. August28./29. August

Sturm Graz - Ajax Amsterdam: Die Aufstellungen

SK Sturm: Siebenhandl - Koch, Spendlhofer, Maresic, Ferreira - Lovric, Lackner, Hierländer - Zulj - Hosiner, Eze

Ersatz: Schützenauer, Avlonitis, Schrammel, Grozurek, Pink, Huspek, Obermair

Ajax Amsterdam: Onana - Mazraoui, De Ligt, F. De Jong, Tagliafico - Tadic, Schöne, Eiting - Ziyech, Huntelaar, Neres

Ersatz: Lamprou, Kristensen, Wöber, Van de Beek, Blind, Labyad, Sierhuis

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung