Red Bull Salzburg verpasst die Champions League zum zehnten Mal

Zehn Mal probiert, zehn Mal nix passiert

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 03.08.2017 | 09:15 Uhr
Valon Berisha: Alle Jahre wieder
© GEPA
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
Bundesliga
FC Bayern München -
Bayer 04 Leverkusen (Highlights)
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Bundesliga
Hamburger SV -
FC Augsburg (Highlights)
Bundesliga
TSG Hoffenheim -
SV Werder Bremen (Highlights)
Serie A
Juventus -
Cagliari
Bundesliga
1. FSV Mainz 05 -
Hannover 96 (Highlights)
Bundesliga
VfL Wolfsburg -
Borussia Dortmund (Highlights)
Bundesliga
Hertha BSC -
VfB Stuttgart (Highlights)
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Bundesliga
6 um 6 (1. Spieltag)
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Bundesliga
FC Schalke 04 -
RB Leipzig (Highlights)
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Bundesliga
SC Freiburg – Eintracht Frankfurt (Highlights)
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Bundesliga
Borussia M’gladbach -
1. FC Köln (Highlights)
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen -
TSG Hoffenheim
Bundesliga
Eintracht Frankfurt -
VfL Wolfsburg
Bundesliga
FC Augsburg -
Borussia M’gladbach
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Zum zehnten Mal in Folge verpasste Red Bull Salzburg die Teilnahme an der Champions League. Zwar verloren die Bullen gegen HNK Rijeka keine Partie (1:1, 0:0), durch die Auswärtstorregel reichte es schließlich aber erneut nicht.

Eine Runde früher als im Vorjahr, als man es noch in die Play-off-Phase schaffte, müssen die Bullen somit nun in der dritte Qualifikationsrunde die Segel streichen. Wie schon im Hinspiel startete Salzburg auch in Kroatien schwach in die Partie, zweimal wurde den Bullen ein Tor aberkannt. Beim zweiten Mal in der 54. Minute lag der Schiedsrichter klar falsch.

Keine Schiri-Diskussion

Ein Umstand, auf den man sich bei den Bullen aber nicht aufhängen will. "Ich will nicht über den Schiedsrichter diskutieren. Was soll man machen, das passiert im Fußball", sagte etwa Coach Marco Rose im ORF.

Ähnlich galant formulierte es Reinhold Yabo, der um sein Tor gebracht wurde: "Ich habe gar nicht reklamiert. Als ich die Bilder gesehen habe, war es natürlich ärgerlich. Aber es bringt nichts, dem nachzuweinen, weil wir genug Zeit hatten, noch ein weiteres Tor zu erzielen. Das ist sehr, sehr bitter und wird ein bisschen Zeit brauchen. Aber das Leben geht weiter."

Freund nicht ganz so cool

Nicht ganz so gelassen nahm Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund das erneute Ausscheiden hin. Laut der Kronen Zeitung versuchte Freund in den Katakomben wild gestikulierend Schiedsrichter Hüseyin Göcek zu stellen. Wohl auch, weil erneut eine große Chance vergeben wurde. Denn das Erreichen einer Gruppenphase sei demnach im Budget einkalkuliert.

Das Saisonziel kann jetzt noch im Playoff der Europa League erreicht werden. Über ein Ausscheiden würden wohl auch lukrative Abgänge wie Wanderson, Konrad Laimer, Dimitri Oberlin oder Valentino Lazaro nicht hinwegtrösten.

In der Liga gegen die Admira soll es jetzt Frustbewältigung geben. Wie schon so oft nach schmerzhaften Erfahrungen in Europa. "Wir haben jetzt erst einmal eine Enttäuschung zu verarbeiten, dann geht es weiter. Und wir wussten vorher schon, dass es so oder so weitergehen würde", so Rose, der daran arbeiten will, Fehler abzustellen. Wie etwa Anfälligkeit bei Konter oder zu "wenig Mut im Vertikalspiel".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung