Fussball

ÖFB-Talent mit Alaba im Trainingscamp

Von SPOX Österreich
Marco Friedl reiste mit dem FC Bayern ins Trainingslager nach Doha

Fast schon traditionell bereitet sich Bayern München in Katar auf die Frühjahrssaison in der deutschen Bundesliga vor. Mit dabei ist neben David Alaba heuer auch ein weiterer ÖFB-Kicker: Der 18-jährige Marco Friedl wurde in den 26-Mann-Kader berufen.

Bis 11. Jänner bleibt der FC Bayern in Doha und bereitet sich dort auf die Rückrunde der Bundesliga, die schon am 20. Jänner mit dem Gastspiel der Münchner in Freiburg fortgesetzt wird, vor. Im Hotel Al Aziziyah checkten die insgesamt 26 Spieler ein, mit dabei natürlich auch David Alaba, im Gegensatz zu Jerome Boateng, der in München seine Reha absolviert.

Chancen, sich weiter ins Rampenlicht zu spielen, bekommen gleich vier Jugendspieler. Carlo Ancelotti nahm so unter anderem Marco Friedl mit in den Wüstenstaat und will sich vor Ort ein Bild des 18-Jährigen machen.

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Der Verteidiger gehört in der Jugend der Bayern zum absoluten Stammpersonal und führte sein Team in der Youth League sogar schon als Kapitän auf das Feld. In insgesamt 21 Spielen in dieser Saison traf er beachtliche sechs Mal, bereitete dazu zwei weitere Treffer vor.

Marco Friedl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung