Fussball

Martin Hinteregger: Lazio Rom buhlt weiterhin um den Österreicher

Von SPOX Österreich
ABWEHR - MARTIN HINTEREGGER (FC Augsburg/26): Die Sache war vor dem Sommer eigentlich klar: Die Eintracht wollte Hinteregger, Hinteregger wollte die Eintracht. Doch die Verhandlungen zwischen den Klubs gerieten zuletzt ins Stocken.

Das Buhlen um die Dienste von Martin Hinteregger geht weiter. Eintracht Frankfurt ist der am häufigsten genannte Name, tut sich aber schwer die gewünschte Ablösesumme von rund 15 Millionen Euro zu zahlen. Auch Lazio Rom soll die Summe zu hoch sein, doch aufgeben wird man bei der Verpflichtung nicht, so die Gazzetta dello Sport.

Die italienische Zeitung nennt Martin Hinteregger als eine der Wunsch-Lösungen der Laziali. Durch den bevorstehenden Verkauf von Sergej Milinkovic-Savic, soll sich das Budget wieder etwas erhöhen, was einen Transfer möglich machen würde.

Eine Alternative stünde mit Bruno Viana vom SC Braga ebenfalls bereit. Noch liegt der Fokus aber weiterhin am Verteidiger vom FC Augsburg, die sich beim Preis aber nicht lumpen lassen wollen.

Ein Abgang scheint derweil dennoch unausweichlich, zumal das Band zwischen Verein und Spieler wohl durchschnitten ist. Es läuft auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Eintracht Frankfurt und Lazio Rom hinaus, bei dem Augsburg als (finanzieller) Sieger hervorgehen könnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung