Fussball

Eintracht Frankfurt: Martin Hinteregger kommt zum Medizincheck

Von SPOX Österreich
Martin Hinteregger erreichte in der vergangenen Saison mit Eintracht Frankfurt das Halbfinale der Europa League.

Martin Hinteregger hat vom FC Augsburg die Freigabe für einen Medizincheck bei Eintracht Frankfurt bekommen. Wie die Mannschaft von Trainer Adi Hütter am Dienstagnachmittag mitteilte, haben sich die beiden Klubs grundsätzlich auf die Modalitäten für einen Transfer geeinigt.

"Am heutigen Dienstag ist Hinteregger vom Trainingsbetrieb des FCA freigestellt worden, um den Medizincheck in Frankfurt absolvieren zu können. Beide Vereine sind sich über die Wechselmodalitäten weitgehend einig, es sind nur noch Details zu klären", teilte die Eintracht auf ihrer Vereinshomepage mit.

Damit würde Hinteregger nach einem erfolgreichen Halbjahr in Frankfurt seinen Transfer-Wunsch erfüllt bekommen. Im vergangenen Winter kritisierte er den damaligen Augsburger Trainer Manuel Baum und löste damit eine Transfer-Saga aus. Mit der Eintracht erreichte Hinteregger in der Europa League das Halbfinale, wo man dem späteren Sieger FC Chelsea im Elfemeterschießen unterlag.

Laut den Informationen der Bild-Zeitung soll ein Transfer von Hinteregger dem FC Augsburg eine Ablösesumme von 12 Millionen Euro einbringen.

Martin Hinteregger: Leistungsdaten in der deutschen Bundesliga

SaisonVereinSpieleEinsatzminuten
2018/19Eintracht Frankfurt11990
2018/19FC Augsburg201.785
2017/18FC Augsburg312.744
2016/17FC Augsburg322.863
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung