Fussball

Deutsche Fußballer wählen Eintracht Frankfurts Adi Hütter zum Trainer der Saison

Von SPOX Österreich
Adi Hütter
© GEPA

Riesen-Ehre für Österreichs Trainer Adi Hütter. Der Vorarlberger, der seit einem Jahr bei der Eintracht Frankfurt das Trainer-Zepter schwingt, wurde von den Spielern der deutschen Bundesliga zum Trainer der Saison gewählt.

Die Vereinigung der deutschen Profi-Fußballer wählte Hütter mit imposanten 41,8 Prozent auf den ersten Rang. Werder-Bremen-Trainer Florian Kohfeldt lag mit 15 Prozent aller Stimmen auf Rang Zwei und damit weit abgeschlagen hinter dem Frankfurt-Boss. Auf Rang Drei wählten die Bundesliga-Kicker Düsseldorf-Trainer Friedhelm Funkel.

Adi Hütters beeindruckende Saisonbilanz

Hütters Saisonbilanz bei den Frankfurtern spricht eine eindeutige Sprache: nicht nur, dass der Ex-Salzburg-Coach bei den Rheinhessen eine Europacup-Euphorie unter den Fans entfachte und bei der Mannschaft äußerst beliebt sei, sondern auch die sportlichen Erfolge unterstreichen die Qualitäten des 49-jährigen Trainers. In 50 Spielen als Frankfurt-Trainer kommt Hütter auf einen Punkteschnitt von 1,68, zudem führte er die Eintracht ins Halbfinale der Europa League. Auch in der Liga stand mit Rang Sieben in der Endabrechnung ein Europacup-Platz. Hütters Vertrag läuft noch bis 2021.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung