Fussball

Augsburg-Kapitän Baier hofft auf Verbleib von Martin Hinteregger - Eintracht Frankfurt interessiert

Von SPOX Österreich
Martin Hinteregger
© getty

Daniel Baier hofft auf eine Aussprache zwischen dem FC Augsburg und Martin Hinteregger. Der Kapitän würde den Österreicher weiterhin gerne in Augsburg sehen.

"Wenn du ein Spiel verlierst, stehst du unter Strom. Dann stehst du fünf Minuten später vor der Kamera. Da sagst du Dinge, die du so vielleicht nicht meinst, das ist mir selbst auch schon passiert", gibt Baier gegenüber der Augsburger Allgemeine zu bedenken. Baier stellt aber auch klar, "dass Kritik auf diese Weise geäußert wird, das darf auch nicht sein. Ich glaube, das weiß Hinti auch."

Diese Einschätzung steht allerdings im Gegensatz zum Statement, dass FCA-Trainer Manuel Baum zum Fall Hinteregger abgegeben hat. Demnach habe Hinteregger "sich deutlich geäußert, wie er zur Idee Augsburg steht. Es macht keinen Sinn, einen, der nicht hundertprozentig dahintersteht, wieder aufzunehmen".

Baier will zwischen Hinteregger und Augsburg vermitteln

Geschäftsführer Stefan Reuter meinte zudem, dass man den aktuell suspendierten Kärntner bei einem seriösen Angebot ziehen lassen wolle.

 

Baier hingegen glaubt weiterhin an eine mögliche Wende. "Ich würde es gerne sehen, dass es zu einer Aussprache kommt und beide Parteien wieder zusammenfinden." Laut dem Routinier müsse die Initiative dazu aber von Hinteregger ausgehen, der sich mit seiner harten Kritik an Trainer Baum in diese verzwickte Lage manövriert hat.

"Wenn ich vermitteln kann, werde ich das tun. Ich mag Hinti sehr, und er ist sportlich sehr wichtig für uns", so Baier.

Hinteregger: Wechsel zu Eintracht Frankfurt?

Am letzten Tag des Winter-Transferfensters spekuliert Bild mit einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt. Demnach soll Hintereggers Ex-Trainer Adi Hütter ein Auge auf seinen ehemaligen Schützling geworfen haben. Die Eintracht ist zudem auf der Suche nach einer Verstärkung für die Defensive. Augsburg würde den ÖFB-Kicker deutlich unter dem üblichen Marktwert verkaufen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung