FC-Bayern-München-Trainer Jupp Heynckes spricht über David Alabas Wechsel-Aussagen

Von SPOX Österreich
Montag, 12.03.2018 | 10:47 Uhr
David Alaba kann sich angeblich einen Abschied vorstellen.
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bayern-München-Trainer Jupp Heynckes relativierte die Aussagen von David Alaba in der vergangenen Woche. "Dass diese Entscheidung auf mich zukommen wird, ist mir bewusst. Ich fühle mich nach wie vor sehr wohl hier, kann mir aber auch vorstellen, einen anderen Weg zu gehen, den nächsten Schritt zu machen oder mir eine neue Herausforderung zu suchen. Aber diese Entscheidung lasse ich noch offen", sagte der Österreicher im Kurier über seine Zukunft.

Aussagen, die freilich für Spekulationen sorgten. Die Bild Zeitung brachte den 25-Jährigen etwa mit einem Wechsel nach Spanien in Verbindung. Heynckes gab sich ob dieser Gerüchte aber betont gelassen. "Er hat gesagt, er könnte sich so etwas vielleicht vorstellen. Das ist ja eine normale Aussage, heißt aber nicht, dass er in den nächsten Jahren Bayern verlassen möchte", so der 72-Jährige.

Zudem erklärte Alaba seine Aussagen intern: "David hat gesagt: 'Ach Trainer. Da hab ich mir nix dabei gedacht.' Er fühlt sich hier wohl. Er hat ja wieder Spaß." In München steht Alaba noch bis 2021 unter Vertrag.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung