Das sagt Burgstaller zum kultigen X-Mas-Spot

Von APA
Donnerstag, 09.11.2017 | 10:58 Uhr
Guido Burgstaller
© GEPA
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bei Schalke 04 spielte sich Guido Burgstaller auf Anhieb in die Herzen der Fans, und sein Kultstatus in Gelsenkirchen dürfte zuletzt durch einen eigenwilligen Werbespot des Klubs für einen "Ugly Christmas Sweater" noch gestiegen sein.

Hauptdarsteller des Videos ist neben Burgstaller eine junge blonde Dame, die sich am Ende an den Ex-Rapidler schmiegt. "Die kenne ich leider gar nicht. Aber was heißt leider. Ich habe eine Frau und bin glücklich verheiratet. Es gab keinen Streit daheim", sagte der Österreicher.

Die große Resonanz des Clips in diversen Social-Media-Kanälen hat den Stürmer überrascht. "Aber wenn so viele Leute drüber lachen können, ist es umso schöner." Auch mannschaftsintern gab es den einen oder anderen Grinser. "Wir haben uns alle totgelacht, als wir es gesehen haben", erzählte Burgstaller.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung