Fussball

Spanischer Gigant buhlt erneut um Alaba

Von SPOX Österreich
Alaba soll bei Zidane hoch im Kurs stehen
© GEPA

In Spanien macht erneut das Gerücht die Runde, Real Madrid sei an einer Verpflichtung von David Alaba interessiert. Laut der Zeitung Sport will Zinedine Zidane mit dem 25-jährigen Bayern-Star seine Defensive stärken.

Real hatte aufgrund der Verletzungen von Theo Hernandez, Dani Carvajal und Marcelo zuletzt mit Personalsorgen zu kämpfen. Gegen Espanyol musste gar Innenverteidiger Nacho Fernandez links hinten aushelfen.

Daher fassen die Königlichen nun laut Sport David Alaba als Transferziel ins Auge. Insbesondere seine Variabilität mache den Österreicher für Real interessant. Alaba kann neben seiner Stammposition als linker Außenverteidiger auch im Abwehrzentrum und im Mittelfeld zum Einsatz kommen.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein spanisches Medium Alaba mit den Madrilenen in Verbindung bringt. Bisher stellten sich die Gerüchte jedoch als substanzlos heraus. Der Wiener verfügt in München noch über einen Vertrag bis 2021. Nach einer Verletzungspause und einer kleinen Formkrise zeigte er beim Comeback von Trainer Jupp Heynckes (5:0 gegen Freiburg) mit einem Assist und starker Leistung auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung