Fussball

Die Chancen der heimischen Eurofighter

Von SPOX Österreich
Österreichs Euro-Fighter
© GEPA

Es wird ernst für die drei österreichischen Fußball-Klubs in der Europa League. Mit dem dritten Spieltag beginnt in den Vorrundengruppen die heiße Phase. Die Ausgangslage könnte für Red Bull Salzburg sowie die beiden Wiener Vereine Austria und Rapid unterschiedlicher kaum sein.

Die Austria erwischte mit vier Punkten den besten Start des rot-weiß-roten Trios, geht beim AS Rom aber als klarer Außenseiter in die Partie. Rapid und Salzburg gebührt in ihren Heimspielen dagegen die Favoritenrolle. Das unterstreichen auch die Quoten von Wettanbieter Tipico.

Natürlich gibt es auch alle anderen Highlights der Europa League bei Tipico!
Jetzt registrieren, einzahlen und bei der ersten Einzahlung vom Willkommensbonus bis zu 100 Euro profitieren!

Mächtig unter Druck: RB Salzburg - OGC Nizza

Red Bull Salzburg steht in der Gruppenphase der Europa League bereits nach zwei Begegnungen gehörig unter Druck. Nach der enttäuschenden 0:1-Niederlage zum Auftakt gegen den FK Krasnodar unterlagen die "Bullen" mit 1:3 beim FC Schalke 04. Während Krasnodar und Schalke mit je sechs Punkten in der Gruppe I davoneilen, hinkt der österreichische Meister punktlos hinterher. Auch in der Tipico Bundesliga bleibt Salzburg als Tabellendritter bislang hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Umso wichtiger ist ein Sieg der Salzburger im Heimspiel gegen den OGC Nizza. Der französische Klub mit Stürmer Mario Balotelli führt die heimische Ligue 1 überraschend als Spitzenreiter an, in der Europa League sind sie aber ebenfalls noch sieglos. Trotz der gleichen Ausgangslage sehen die Buchmacher von Tipico die "Bullen" vor heimischem Publikum in der Favoritenrolle. Für 10 Euro Einsatz gibt es bei einem Sieg der Mozartstädter 21,50 Euro zurück. Deutlich höher liegen die Quoten auf ein Unentschieden (3,4) sowie auf Sieg Nizza (3,3).

Alles zurück auf null: Rapid Wien - US Sassuolo

Rapid Wien und die drei Konkurrenten in Gruppe F fangen nach zwei Spieltagen wieder nahezu bei Null an. Die Mannschaft von Trainer Mike Büskens hat ebenso wie Sassuolo Calcio, KRC Genk und Athletic Bilbao drei Punkte auf dem Konto. Dabei setzte Rapid seine Tendenz aus der Tipico Bundesliga auch auf internationalem Parkett fort: Zu Hause hui, auswärts pfui. Auf den 3:2-Heimsieg gegen Genk folgte eine 0:1-Niederlage bei Gruppenfavorit Bilbao.

Umso größer ist die Vorfreude der Hütteldorfer auf das Heimspiel gegen Sassuolo Calcio. Der Neuling in der Europa League ist bislang die Wundertüte der Gruppe. Der Vorjahressechste der Serie A siegte überraschend 3:0 gegen Bilbao, verlor dann aber 1:3 gegen Genk. Die Tipico Buchmacher sehen Gastgeber Rapid im direkten Duell knapp vorne (Quote auf Sieg: 2,25). Ein Auswärtserfolg von Sassuolo würde dem Tipper 32 Euro für 10 Euro Einsatz bescheren, ein Unentschieden sogar 33 Euro.

Schmankerl in Italien: AS Rom - Austria Wien

Den besten Start des rot-weiß-roten Trios in Europa erwischte die Austria. Nach dem wichtigen 3:2-Auswärtssieg bei Astra Giurgiu spielte die Elf von Trainer Thorsten Fink 0:0 gegen Viktoria Pilsen. Dabei brachten die "Veilchen" erstmals seit fast zwei Monaten wieder ein Spiel zu Null über die Bühne. Und mit vier Punkten sieht sich die Austria mit Blick auf die Konkurrenz in der Gruppe E im Plan.

Die Partie gegen den AS Rom ist für die Wiener Austria ein fußballerisches Schmankerl. Der italienische Hauptstadt-Klub um Legende Francesco Totti hat wie die Austria vier Punkte auf dem Konto und setzte zuletzt beim 4:0 über Giurgiu ein Ausrufezeichen. Auch deshalb gehen die Italiener für Tipicos Buchmacher als klarer Favorit in das Spiel. Für 10 Euro Einsatz gibt es auf Sieg Rom nur 12,50 Euro zurück. Mit einem Gewinntipp auf die "Veilchen" könnte man seinen Einsatz hingegen verzwölffachen.

Natürlich gibt es auch alle anderen Highlights der Europa League bei Tipico!
Jetzt registrieren, einzahlen und bei der ersten Einzahlung vom Willkommensbonus bis zu 100 Euro profitieren!

Anmerkung: Quotenänderungen vorbehalten. Stand: 19. Oktober 2016, 09:00 Uhr.

Glücksspiel kann süchtig machen. Zielgruppe des Tipico Angebots sind volljährige Menschen, die Sportwetten als Entertainment betrachten und ihre Gewinnchancen sowie Verlustrisiken realistisch einschätzen können. Das Spiel um Geld stellt ein Freizeitangebot dar, welches verantwortlich und selbstbestimmt genutzt wird. Weitere Informationen findest du hier: https://www.risk-in-safe-hands.com/

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung