Fussball

Deutet David Alaba seinen Bayern-Abschied an?

Von SPOX Österreich
David Alaba entfacht neue Spekulationen

Mit einem kryptischen Facebook-Posting stiftet Bayern-München-Star David Alaba Verwirrung. Deutet der Österreicher etwa seinen Bayern-Abschied an? Zumindest heizt Alaba die Spekulationen an.

Im vergangenen März verlängerte David Alaba seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2021. Gerüchte um seine Person konnte dieser Umstand aber nie bremsen. Klubs aus ganz Europa - darunter die Elite des Weltfußballs - wurden mit dem österreichischen Linksverteidiger in Verbindung gebracht.

Ein Facebook-Posting zum Jahresabschluss entfacht nun neue Spekulationen um seine Person. "Can't tell you where I'm going, just know I won't stop. Goodbye to the bottom, hello to the top", ließ Alaba via Facebook die Welt wissen. "Ich weiß nicht, wohin ich gehe. Ich weiß nur, dass ich nicht aufhören werde", so das kryptische Alaba-Statement übersetzt.

Lässt man den Text durch die Google-Suche laufen, landet man bei Lyrics des Rappers J. Cole. Doch Alaba ist wohl freilich bewusst, dass er damit erneut Transfergerüchte anheizt. Mit Absicht? Die Kritik und Diskussionen um seine Person lassen Alaba jedenfalls recht kalt, wie er in einem Interview verriet. "Es macht mich auch stolz, wenn so viel über mich diskutiert wird, denn es zeigt, dass die Erwartung sehr hoch ist, vielleicht manchmal auch zu hoch. Das kommt nicht von ungefähr, weil ich schon oft gezeigt habe, dass ich ein guter Spieler bin."

David Alabas Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung