Eishockey

VSV mit wichtigem 5:2-Sieg gegen Linz

Von APA
Der VSV feiert einen wichtigen Sieg in der EBEL.
© GEPA

Der VSV darf nach einem 5:2 gegen die Black Wings Linz wieder vom Play-off in der Erste Bank Eishockey Liga träumen. Das bisher punktelose Schlusslicht rückte mit dem Heimsieg an Innsbruck vorbei auf Platz vier der Qualifikationsrunde vor. Die mit sechs Bonuspunkten gestarteten Linzer sind hinter Znojmo (7) und vor Dornbirn (4) weiter Zweiter.

Die Villacher leisteten Wiedergutmachung für die 0:4-Schlappe am Dienstag in Znojmo. Den ersten Saisonerfolg gegen die Linzer schoss nach dem 3:2 von Fraser (53.) erst in der vorletzten Minute Pollastrone mit einem Doppelschlag heraus.

Den Beginn der Partie hatten die Gäste klar dominiert, Goalie Dan Bakala hielt den VSV mit zahlreichen Paraden aber im Spiel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung