Das Geheimnis erfolgreicher Sportwetter

Von SPOX Österreich
Sportwetten – beispielsweise auf Ergebnisse beim Fußball – sind inzwischen ein fester Bestandteil des Sports.
© Pixabay.com © Pexels CCO Public Domain

In Deutschland sind Sportwetten ein Teil des Sporterlebnisses. Genießen Fußballfans das Spiel ihrer Lieblingsmannschaft, sehen sie die Werbung von Buchmachern. Diese bieten Wetten an, sodass ein positives Spielergebnis auch Geld in die Kassen spült. Das weckt bei den Zuschauern Interesse. Stürzen sie sich ohne Erfahrung in das Wettvergnügen, sind Gewinne reine Glückssache. Im schlimmsten Fall droht der Verlust des Wetteinsatzes. Dieser Rückschlag verleidet den Wettern schlussendlich den Sport. Um das zu vermeiden, beachten sie die Geheimnisse erfolgreicher Sportwetter.

Mit den Geheimnissen der Profiwetter Gewinne einstreichen

Sportwetten erfreuen sich großer Beliebtheit. Allein im Jahr 2017 lag der Wetteinsatz auf Sportereignisse in Deutschland bei 7,7 Milliarden Euro. Um die Wette zu gewinnen, spielt die Wahl des Buchmacherbüros eine ausschlaggebende Rolle. Populäre Anbieter stellen nicht immer die beste Anlaufstelle dar, da Bekanntheit kein Indikator für Qualität ist. Häufig ist es sogar so, dass unseriöse Wettbüros mit auffälliger Werbung die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Um keinem Betrug zum Opfer zu fallen, achten erfolgreiche Sportwetter auf andere Parameter, beispielsweise faire Konditionen. Im Internet finden sich mehrere Ratings, von Experten erstellt, die seriöse Buchmacherbüros auflisten.

Des Weiteren empfiehlt es sich, eine Strategie für die Sportwette auszuarbeiten. Wie bei allen Finanzgeschäften ist strategisches Vorgehen die beste Möglichkeit, um finanzielle Erfolge zu erzielen. Die Wetter sollten sich ein Risk-Money-Management zurechtlegen. Keinesfalls investieren sie einen Betrag, der das individuelle Risikokapital übersteigt. Bei jeder Wette liegt die Gewinnchance bei 50 Prozent. Wer Kapital, das er kurzfristig benötigt, einsetzt, verspielt im schlimmsten Fall die Miete oder das Einkaufsgeld. Vorzugsweise entscheiden sich die Sportwetter bei jedem Wetteinsatz für einen festen Betrag. Der Fachbegriff für diesen Wetteinsatz lautet Flat. Dabei sollte es sich um "Spielgeld" handeln - also um unverplantes Vermögen. Es ergibt wenig Sinn, auf ein aussichtsloses Sportergebnis zu wetten. Aus dem Grund bewährt es sich, auf Prognosen professioneller Analysten zurückzugreifen.

Bei einer Sportwette ist es wichtig, sämtliche Daten zu analysieren. Folglich überwachen die Wetter alle Informationen über das Spiel, um stets auf dem Laufenden zu bleiben. Wer kein wahrer Sportfan ist, sollte sich zunächst über die Sportregeln informieren. Eine Übersicht finden Interessierte beispielsweise auf https://www.spielregeln.de/sport. Je mehr die Sportwetter über das bevorstehende Spiel wissen, desto höher zeigen sich die Gewinnchancen. Laien kann es schwerfallen, ein sportliches Ereignis zu analysieren. Daher verlassen sie sich auf die Prognosen von Profis.

Emotionen haben beim Wetten nichts verloren

Bei Sportwetten kommt es darauf an, die eigenen Emotionen unter Kontrolle zu halten. Panik, Ungeduld oder Gier verleiten zu unüberlegten Entscheidungen. Daher gilt es, bei jeder Wette einen kühlen Kopf zu bewahren. Wer ruhig und kaltblütig handelt, hat seine Sportwetten unter Kontrolle. Sobald Aufregung Einzug hält, droht ein finanzieller Verlust.

Vorwiegend Einsteigern fällt es schwer, sich selbst zu kontrollieren. Ein weiteres Geheimnis erfolgreicher Sportwetter: einen einfachen Weg gibt es nicht. In der Welt der Wetten versprechen "Traumverkäufer" schnelle Gewinne ohne großen Einsatz. Sie geben hundertprozentige Gewinngarantien, um erfolgshungrige Sportfans zu ködern. Wer auf diese Gewinnversprechen hereinfällt, entwickelt sich schnell zum Hauptsponsor der Buchmacher. Erfolgsgarantien nutzen Betrüger, um die Unerfahrenheit von Anfängern in der Glücksspielbranche auszunutzen. Dementsprechend endet der vermeintlich einfachste Weg oftmals in einem Verlustgeschäft. Damit das nicht geschieht, sollten sich Sportwetter an folgende Tipps halten:

  • nur Solotipps abgeben,
  • auf Livewetten verzichten,
  • Geld nur bei guten Wettquoten einsetzen,
  • einen finanziellen Background beibehalten,
  • eine individuelle Tipp- und Finanzstrategie entwickeln.

Halten sich Sportwetter an diese Ratschläge, können sie unter Umständen sogar von ihren Wettgewinnen leben. Allerdings brauchen Menschen, die mit Sportwetten ihren Lebensunterhalt bestreiten möchten, Geduld und Geschick. Auch ein Quäntchen Glück kann nicht schaden. Für Einsteiger ist der Weg zum Profiwetter weit. Immerhin ist es für sie kaum möglich, permanente Profite einzuheimsen. Wahrscheinlicher ist, dass sie Wetten gewinnen und verlieren. Daher sollte ihr Hauptziel darin bestehen, das Risikokapital vor übermäßigen Verlusten zu schützen.

Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Sportwette

Um mit Wetten auf Sportergebnisse Geld zu verdienen, bedarf es mehrerer Voraussetzungen. Zunächst gilt es, die Wette als nüchternes Geschäft zu betrachten. Platzieren Fans Wetteinsätze aus Sympathie immer auf ihre Lieblingsmannschaft, sind dauerhafte Erfolge ein Wunschdenken. Bei den Sportwetten sollte der Wunsch nicht der Vater des Gedankens sein. Rationale Entscheidungen lassen sich nur auf Grundlage von Fachwissen treffen. Das reine Wettwissen ist ebenso wichtig wie ein sportlicher Erfahrungsschatz. Wer auf einen Sportler setzt, sollte diesen kennen. Dabei kann es helfen, Statistiken zu lesen und Hintergrundinformationen einzuholen. Erfolgreiche Sportwetter wissen:

  • welche Ziele sich ihre Lieblingssportler setzen,
  • welche Vorlieben die Mannschaftsmitglieder haben,
  • welche Details auf das Ergebnis Einfluss nehmen können.

Der wichtigste Punkt für erfolgreiche Wetten besteht im finanziellen Rückhalt. Wer zwingend auf den Wettgewinn angewiesen ist, neigt zu übereiltem Handeln. Profiwetter verfügen mindestens über den Lebensunterhalt des nächsten Jahres. Des Weiteren nennen sie eine ansprechende Backroll ihr Eigen. Das Startkapital sollte sich im besten Fall im fünfstelligen Bereich bewegen. Das ermöglicht es den Wettern, eine sichere und langfristige Strategie zu entwickeln. Keinesfalls sollten Wetter kurzfristig denken.

Von Sportwetten zu leben bedeutet, Zeit und Arbeitskraft zu investieren. Wer sich einmal in der Woche an den Computer setzt und ziellos Wetten platziert, wird ewig auf den großen Erfolg warten. Damit eine ansehnliche Rendite herauskommt, bedarf es vor jedem Tipp einer eigenen Analyse. Zusätzlich empfiehlt es sich, den Einsatz mehrmals abzuwägen. Bei einer Wette setzen die erfolgreichen Sportwetter drei bis fünf Prozent ihres Gesamtkapitals ein. Passen sie die Spielsumme ihrer Finanzstrategie und dem Risiko an, besteht die Möglichkeit eines finanziellen Erfolgs.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung