Editorial zum Launch

SPORTNET wird SPOX Österreich

SID
Donnerstag, 15.12.2016 | 09:51 Uhr
SPORTNET und SPOX gehen in Zukunft gemeinsame Wege
© GEPA

Ab heute bieten wir Euch unter der Adresse "SPOX.com/at" eine im neuen Glanz erstrahlende digitale Sportheimat. SPORTNET wird ab sofort zur Österreich-Ausgabe von SPOX.com, Deutschlands amtierender "bester Sportwebseite".

Liebe SPORTNET-User.

SPORTNET geht ganz neue Wege und verpasst dem deutschen Sportportal www.spox.com einen rot-weiß-roten Anstrich. Die gewohnte SPOX-Berichterstattung wird von der SPORTNET-Mannschaft mit Inhalten aus Österreich angereichert. Exklusive Interviews, Hintergrund-Recherchen und die aktuellsten News aus der rot-weiß-roten Sportwelt haben nun bei SPOX Österreich ein neues zu Hause. Unter der Adresse "SPOX.com/at" ist im Look-and-Feel von SPOX das neue Premium-Sport-Portal auf dem österreichischen Markt entstanden.

Und so findet ihr künftig auf SPOX.com/at nicht nur die gewohnten SPORTNET-Inhalte zur österreichischen Bundesliga, den internationalen Ligen und Wintersport sondern bekommt auch eine ordentliche Ladung internationalen Spitzensport ab. Vom internationalen Fußball, über Tennis und die NBA bis hin zur NFL und Darts kommt jeder Sport-Fan auf seine Kosten.

Zum Auftakt von SPOX.com/at haben wir ein ganz besonderes Schmankerl für euch und haben uns mit Toni Polster getroffen. Und der ehemalige Goalgetter hat noch einiges zu sagen. Uns verriet er, warum er einst Damir Canadi als Co-Trainer vor die Tür setzte, wieso er in Österreich kaum geschätzt wird und wieso Uli Hoeneß ein "Eierschädel" ist.

Highlights, Highlights, Highlights

Aber das Interview mit Toni Doppelpack war nur der Anfang. Gerade der Winter ist naturgemäß vollgepackt mit Top-Sportevents. SPOX.com/at begleitet nicht nur die Ski-Saison der Superstars Hirscher und Co.: Mit der Vierschanzentournee, der Premier League mit Christian Fuchs oder Marko Arnautovic, der Darts-WM mit Österreichs neuem Star Mensur Suljovic und der NBA mit Youngster Jakob Pöltl warten zahlreiche Höhepunkte auf die User. Im neuen Jahr steht dann ganz schnell Dominic Thiem bei den Australian Open im Fokus.

Neben einem umfassenden Liveticker-Angebot und den Statistiken von Opta, weltweit führender Sport-Datenlieferant und Partner der österreichischen Fußball-Bundesliga, runden vor allem zahlreiche Video-Highlights das Angebot für den österreichischen Sport-Fan ab. Auf SPOX.com/at werden zukünftig zeitnah alle Tore der europäischen Topligen aus England, Spanien, Italien und Frankreich zu sehen sein, ebenso die Zusammenfassungen aus der NBA, NFL und weiteren Sportarten wie Tennis und Darts.

Die DAZN-Revolution in Österreich

Doch nicht nur "on demand", auch eine enge Verzahnung mit dem Perform-eigenen Livesport-Streamingdienst DAZN wird SPOX Österreich neue Möglichkeiten eröffnen, um den österreichischen Sport-Fans die Livestream-Revolution, die seit August 2016 auf dem Markt ist, näherzubringen. Zu den Live-Inhalten auf DAZN gehören unter anderem die englische Premier League, die spanische LaLiga und die Serie A exklusiv, sowie der beste US-Sport mit NBA, NFL und NHL.

Sportliche Grüße,
Eure SPOX-Redaktion

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung